Kölner Haie trennen sich von Nationaltorhüter

Aus den Birken wechselt nach München

SID
Freitag, 10.04.2015 | 13:47 Uhr
Danny aus den Birken wird ab der nächsten Saison das Tor von Red Bull München hüten
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Nach viereinhalb Jahren bei den Kölner Haien wechselt Nationaltorhüter Danny aus den Birken innerhalb der DEL zu Red Bull München. Dies gaben die Bayern am Freitag bekannt, aus den Birken (30) hatte zuvor in Köln um die Auflösung seines Vertrages gebeten.

"Ich freue mich riesig auf meine neue Herausforderung. Die Münchner zählen für mich definitiv zu den besten Teams der Liga, selbiges gilt für die Organisation", sagte aus den Birken: "Ich bin davon überzeugt, mit dem Team Großes erreichen zu können."

Vizemeister Köln holte Daniar Dshunussow vom Ligakonkurrenten Iserlohn Roosters als Ersatz. "Wir hätten Danny aus den Birken gerne behalten, haben aber unter den gegebenen Umständen seinem Wunsch entsprochen, da wir mit Daniar Dshunussow einen starken Goalie verpflichten konnten", sagte Geschäftsführer Peter Schönberger.

Die mit großen Ambitionen in die Saison gestarteten Haie hatten als Elfter die Play-offs verpasst. Der ehemalige Bundestrainer Uwe Krupp, der die Haie in der Vorsaison ins Finale geführt hatte, wurde im Oktober 2014 entlassen. Auch sein Nachfolger, Ingolstadts Meistertrainer Niklas Sundblad, schaffte den Umschwung nicht.

Auch Augsburg aktiv

Auch die Augsburger Panther arbeiten weiter am Kader für die kommende Saison. Die Fuggerstädter verpflichteten in Matt MacKay bereits den dritten Stürmer. Wie der Klub am Freitag mitteilte, wechselt der 24-Jährige aus der DEL2 von den Eispiraten Crimmitschau zunächst für ein Jahr nach Augsburg.

Der Deutsch-Kanadier und Sohn des ehemaligen deutschen Nationalspielers Mark MacKay hat bereits Erfahrung in der DEL gesammelt. Der Center spielte für die Kölner Haie, Schwenninger Wild Wings und Red Bull München.

Die DEL in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung