Dienstag, 10.02.2015

DEL, 44.Spieltag

Haie verlieren in Hamburg

Vorjahresfinalist Kölner Haie muss immer mehr um einen Platz in den Playoffs der DEL bangen. Die Rheinländer unterlagen am 44. Spieltag 2:3 (0:0, 0:2, 2:1) bei den Hamburg Freezers und liegen bei noch sieben ausstehenden Partien nur auf dem elften Platz.

Kevin Clark erzielte das 1:0 für die Freezers
© getty
Kevin Clark erzielte das 1:0 für die Freezers

Rang zehn, den derzeit die Krefeld Pinguine mit einem Zähler mehr und einem weniger ausgetragenen Spiel belegen, würde immerhin zur Teilnahme an den Pre-Playoffs genügen.

Die Haie-Niederlage im RE-LIVE

Kevin Clark (28.) und Matthew Pettinger (39.) sorgten im zweiten Drittel für eine Führung der Freezers, die als Vierter ein Ticket für die K.o.-Spiele so gut wie sicher haben.

Sundblad genießt Vertrauen

Philipp Dupuis (50.) erhöhte im Schlussabschnitt auf 3:0, Nickolas Latta (56.) und Mike Iggulden (60.) gelangen nur noch die Anschlusstreffer.

Für Haie-Coach Niklas Sundblad würde ein mögliches Verpassen der Playoffs wohl keine Auswirkungen haben. "Er bleibt unser Trainer", hatte Geschäftsführer Peter Schönberger am Dienstag im Kölner "Stadt-Anzeiger" gesagt.

Alle Infos zur DEL


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.