Mittwoch, 22.10.2014

Lüdemann über Krupp-Rauswurf

"Nichts Ungewöhnliches"

Für Mirko Lüdemann, Urgestein beim DEL-Klub Kölner Haie, war der Rauswurf von Trainer Uwe Krupp vor knapp zwei Wochen "nichts Ungewöhnliches". Nur der Zeitpunkt sei etwas überraschend gewesen.

Mit 40 Jahren schockt den Oldie nichts mehr: Mirko Lüdemann
© getty
Mit 40 Jahren schockt den Oldie nichts mehr: Mirko Lüdemann
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Vom Zeitpunkt her kam das schon überraschend. Nach acht Saisonspielen, das ist zeitig, aber wenn man sieht, dass es nirgendwohin führt, bleibt das ja auch manchmal die einzige Möglichkeit, um Veränderungen herbeizuführen", sagte Lüdemann, der seine 22. Saison für die Haie spielt, dem Express.

Die an Krupp addressierte Kritik, die Haie hätten mit dem falschen System gespielt, wies Lüdemann jedoch zurück: "Wir hatten halt dieses eine System. Wir können ja nicht etwas völlig anders spielen, das funktioniert vorne und hinten nicht, dann weiß ja keiner mehr, was los ist", sagte der 40-Jährige.

Auch nach dem Abschied von Krupp läuft es für die Haie derzeit nicht. Im vierten Spiel unter dem neuen Trainer Niklas Sundblad verpasste der Vizemeister den ersten Sieg und steht nach insgesamt zehn Niederlagen in zwölf Spielen auf dem vorletzten Platz der Tabelle.

Die DEL im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Christof Kreutzer freut sich über zwei Talente

DEG holt Edfelder und Herden

Oliver Müller wird neuer Geschäftsführer bei den Kölner Haien

Oliver Müller neuer Geschäftsführer der Kölner Haie

Der EHC Red Bull München liegt auf Titel-Kurs

User-Talk: Playoff-Finale, Spiel 3


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.