DEL, vorgezogene Spieltage

Ice Tigers bezwingen Straubing

SID
Dienstag, 14.10.2014 | 22:56 Uhr
Connor James erlöste die Ice Tigers durch ein Tor im Schlussdrittel
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Die Thomas Sabo Ice Tigers halten in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) Anschluss an die Spitzenplätze. In vorgezogenen Spielen des 25. und 28. Spieltages bezwangen die Nürnberger die Straubing Tigers mit 2:1 (1:0, 0:1, 1:0).

Die Düsseldorfer EG verlor derweil gegen die Grizzly Adams Wolfsburg mit 2:3 (1:1, 1:0, 0:1, 0:0, 0:1) nach Penaltyschießen.

Die Ice Tigers wurden durch ein Tor von Connor James im Schlussdrittel erlöst, mit nun 18 Punkten klettern die Franken vorerst auf Tabellenplatz vier. Straubing bleibt Letzter (5).

Die DEG, die von Niki Mondt nach nur 46 Sekunden in Führung gebracht worden war, kassierte erst den späten 2:2-Ausgleich durch Tyson Mulock und verlor dann im Penaltyschießen. Düsseldorf ist Zehnter hinter Wolfsburg (beide 15 Punkte).

Die aktuelle DEL-Tabelle

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung