Donnerstag, 17.10.2013

Freezers gelingt Transfer-Coup

Goalie Sebastien Caron kommt

Den Hamburg Freezers ist ein Transfer-Coup gelungen. Der Klub aus der DEL hat Torhüter Sebastien Caron verpflichtet. Der Franko-Kanadier, dessen Vertrag bei den Iserlohn Roosters am Mittwoch aufgelöst worden war, absolvierte bereits das erste Training mit den Hanseaten.

Sebastien Caron spielte früher in der NHL für die Tampa Bay Lighting
© getty
Sebastien Caron spielte früher in der NHL für die Tampa Bay Lighting

Über Vertragsinhalte und die Laufzeit des Kontraktes machten die Freezers keine Angaben. "Sebastien ist ein sehr reaktionsstarker Schlussmann, der zudem Ruhe und Sicherheit ausstrahlt", sagte Sportdirektor Stephane Richer über den ehemaligen NHL-Goalie: "An einem guten Tag kann er jede Sturmreihe zur Verzweiflung bringen."

Vor einer Woche war Caron aus dem Kader der Roosters gestrichen worden, nachdem er sich vor der Begegnung in Wolfsburg (5:2) kurzfristig krankgemeldet hatte. Dies war bei den Verantwortlichen der Sauerländer auf Unverständnis gestoßen. Caron spielte seit 2011 für Iserlohn und gilt als einer der stärksten DEL-Keeper.

Sebastien Caron im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Don Jackson verlor mit dem EHC München in der Overtime gegen die Eisbären Berlin

München verliert Overtime-Krimi, Nürnberg mit Kantersieg

Die Münchner standen als erstes Team als Halbfinalist fest

User-Talk: Playoff-Halbfinale, Spiel 1

Die Eisbären Berlin gewannen in der Overtime

Drama in Berlin - Haie scheitern überraschend


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Eishockey

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.