Trainer sagen Dreikampf um Titel voraus

SID
Dienstag, 10.09.2013 | 16:18 Uhr
Benoit Laporte, Coach der Hamburg Freezers, nennt Mannheim, Köln und Berlin als Favoriten
© getty
Advertisement
Dubai Tennis Championships Women Single
Live
WTA Dubai: Tag 2
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 3
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 3
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Viertelfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Six Nations
Frankreich -
Italien
NBA
Timberwolves @ Rockets
Six Nations
Irland -
Wales
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Six Nations
Schottland -
England
NCAA Division I
Michigan @ Maryland
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
NCAA Division I
Wichita State @ SMU
King Of Kings
King of Kings 54
Pro14
Scarlets -
Ulster
NBA
Magic @ 76ers
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale

In der 20. Saison der Deutschen Eishockey Liga gibt es einen Dreikampf um den Jubiläumstitel. Das erwarten zumindest die Trainer.

"Für mich liegen Berlin, Mannheim und Köln vorn. Sie haben einfach die besten und ausgeglichensten Kader. Dazu kommt, dass die ihre Leistungsträger gehalten und gute Spieler dazu bekommen haben", sagte Benoît Laporte von den Hamburg Freezers in der Umfrage des Sport-Informations-Dienstes (SID) vor dem Start am Freitag und sprach damit für die meisten seiner Kollegen.

Zwölf Coaches nannten Titelverteidiger Eisbären Berlin, der in der vergangenen Saison zum siebten Mal seit 2005 Meister geworden war.

Vizemeister Kölner Haie kam auf elf, Ex-Champion Adler Mannheim auf zehn Nennungen. Die Eisbären, in den letzten Jahren stets Top-Favorit, haben ihren Trainer gewechselt.

Auch München und Hamburg hoch gehandelt

Jeff Tomlinson sieht den DEL-Rekordmeister - anders als sein Vorgänger Don Jackson - nicht mehr als unumstrittene Nummer eins der Liga.

Der Neue scheibt den Hamburg Freezers die Favoritenrolle zu, der Viertelfinalist der Vorsaison mache "dieses Jahr einen sehr starken Eindruck". Vier weitere Trainer trauen den Hanseaten ebenfalls den großen Wurf zu.

Neu im Kreis der Titelaspiranten ist Red Bull München. Nach der Übernahme durch den österreichischen Brausehersteller sehen immerhin vier DEL-Coaches die enorm aufgerüsteten Bayern als ernsthafte Anwärter. "Sie haben zehn Top-Ausländer geholt und richtig investiert", sagte Christian Brittig von der Düsseldorfer EG. Außenseiter sind der ERC Ingolstadt (2), die Thomas Sabo Ice Tigers (1), die Augsburger Panther (1) und die Krefeld Pinguine (1). Mehrfachnennungen waren möglich.

Alle News zum DEL-Start

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung