Eishockey

Kölner Holmqvist Spieler der Saison

SID
Andreas Holmqvist (hier im Trikot der schwedischen Nationalmannschaft) wurde gleich doppelt geehrt
© getty

Die Kölner Haie haben bei der Gala der Deutschen Eishockey Liga (DEL) in Augsburg mächtig abgeräumt.

Der schwedische Ex-Weltmeister und Topscorer Andreas Holmqvist ist als "Spieler des Jahres" geehrt worden und erhielt zudem die Auszeichnung als "Verteidiger des Jahres". Haie-Chefcoach Uwe Krupp gewann die Kategorie "Trainer des Jahres". Die Trainer und Manager der 14 DEL-Klubs und Fachjournalisten hatten die herausragenden Akteure gewählt.

"Das ist eine sehr große Ehre für mich. Ich danke der DEL für diese besondere Auszeichnung. Mein Dank geht auch an alle, mit denen ich bei den Haien zusammenarbeite, insbesondere meinen Mannschaftskollegen beim KEC", sagte Holmqvist.

Endras Torhüter des Jahres

Krupp wollte die Ehrung ebenfalls nicht für sich alleine beanspruchen: "Diese Auszeichnung, für die ich mich herzlich bedanken möchte, nehme ich stellvertretend für die gesamte Organisation der Kölner Haie entgegen. In meiner Arbeit reflektiert sich das sehr gute Umfeld, auf dem jegliche erfolgreiche Arbeit basiert."

Als "Torhüter des Jahres" wurde Nationalkeeper Dennis Endras von den Adler Mannheim ausgezeichnet, "Stürmer des Jahres" wurde Iserlohns Nationalmannschafts-Kollege Michael Wolf. Den Titel als "Rookie des Jahres" sicherte sich der Düsseldorfer Bernhard Ebner.

Alles zur DEL findet ihr hier

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung