Montag, 31.12.2012

Spengler-Cup: Finalerfolg über HC DAvos

Zwölfter Sieg für Team Canada

Das Team Canada hat zum Abschluss des Eishockey-Jahres 2012 den Spengler-Cup in Davos gewonnen.

Das Team Canada gewann den Spengler-Cup in Davos bereits zum zwölften Mal
© Getty
Das Team Canada gewann den Spengler-Cup in Davos bereits zum zwölften Mal

Die Ahornblätter trugen sich am Silvestertag durch einen souveränen 7:2 (3:1, 2:0, 2:1)-Finalerfolg gegen Gastgeber und Vorjahressieger HC Davos zum zwölften Mal in die Siegerliste des 89 Jahre alten Traditionsturniers ein. Zuletzt hatten die Kanadier das Turnier 2007 gewonnen.

Der deutsche Vertreter Adler Mannheim war am vergangenen Wochenende in der Qualifikation für das Halbfinale ausgeschieden. Der Rekordmeister der Deutschen Eishockey Liga (DEL), der gegen Kanada zum Turnierauftakt überraschend 2:1 gewonnen hatte und sein zweites Vorrundenspiel gegen den 15-maligen Turniersieger Davos 2:6 verloren hatte, musste nach einer 2:5-Niederlage gegen das Schweizer Spitzenteam HC Fribourg-Gottéron die Hoffnungen auf seinen ersten Spengler-Cup-Erfolg vorzeitig begraben.

Bislang letzter Sieger und Finalteilnehmer aus der DEL waren 1999 die Kölner Haie. Vor den Rheinländern gewann aus Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg lediglich der EV Füssen 1952 und 1964 das Turnier in dem Schweizer Nobel-Wintersportort.

Eishockey: Die Weltmeister der letzten zehn Jahre
Patrick Marleau gewann mit Team Canada die Weltmeisterschaft 2003 im Finale gegen Schweden
© Imago
1/11
Patrick Marleau gewann mit Team Canada die Weltmeisterschaft 2003 im Finale gegen Schweden
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/wm-historie/eishockey-weltmeister-der-letzten-zehn-jahre.html
Konnten den Titel 2004 gegen Schweden erfolgreich verteidigen: Kanadas Rob Niedermayer, Nick Schultz, Derek Morris, Shawn Horcoff und Ryan Smyth (v.l.)
© Imago
2/11
Konnten den Titel 2004 gegen Schweden erfolgreich verteidigen: Kanadas Rob Niedermayer, Nick Schultz, Derek Morris, Shawn Horcoff und Ryan Smyth (v.l.)
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/wm-historie/eishockey-weltmeister-der-letzten-zehn-jahre,seite=2.html
Verhinderten 2005 in Wien den dritten kanadischen Titel in Folge: Tschechiens Eishockey-Team (3:0 im Finale gg. Kanada)
© Imago
3/11
Verhinderten 2005 in Wien den dritten kanadischen Titel in Folge: Tschechiens Eishockey-Team (3:0 im Finale gg. Kanada)
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/wm-historie/eishockey-weltmeister-der-letzten-zehn-jahre,seite=3.html
Schweden wurde 2006 erst Olympiasieger - und dann auch noch Weltmeister. Der totale Triumph!
© Imago
4/11
Schweden wurde 2006 erst Olympiasieger - und dann auch noch Weltmeister. Der totale Triumph!
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/wm-historie/eishockey-weltmeister-der-letzten-zehn-jahre,seite=4.html
2007 waren die Kanadier wieder an der Reihe: Shane Doan reckt den Pokal nach dem Finalsieg gegen Finnland in die Höhe
© Imago
5/11
2007 waren die Kanadier wieder an der Reihe: Shane Doan reckt den Pokal nach dem Finalsieg gegen Finnland in die Höhe
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/wm-historie/eishockey-weltmeister-der-letzten-zehn-jahre,seite=5.html
Ganz förmlich: Russlands Präsident Dimitri Medwedew empfängt das russische Nationalteam nach seinem Titelgewinn 2008 gegen Kanada
© Imago
6/11
Ganz förmlich: Russlands Präsident Dimitri Medwedew empfängt das russische Nationalteam nach seinem Titelgewinn 2008 gegen Kanada
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/wm-historie/eishockey-weltmeister-der-letzten-zehn-jahre,seite=6.html
Grenzenloser Jubel bei den russischen Spielern nach der erfolgreichen Titelverteidigung gegen Kanada im Finale 2009 in Bern
© Imago
7/11
Grenzenloser Jubel bei den russischen Spielern nach der erfolgreichen Titelverteidigung gegen Kanada im Finale 2009 in Bern
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/wm-historie/eishockey-weltmeister-der-letzten-zehn-jahre,seite=7.html
WM 2010 in Deutschland: Tschechiens Superstar Jaromir Jagr feiert mit seinem Kapitän Tomas Rolinek den Titelgewinn über Russland
© Imago
8/11
WM 2010 in Deutschland: Tschechiens Superstar Jaromir Jagr feiert mit seinem Kapitän Tomas Rolinek den Titelgewinn über Russland
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/wm-historie/eishockey-weltmeister-der-letzten-zehn-jahre,seite=8.html
WM 2011 in der Slowakei: Zum ersten Mal seit 1995 ging Gold wieder nach Finnland. Und wieder wurde im Finale Schweden besiegt!
© Getty
9/11
WM 2011 in der Slowakei: Zum ersten Mal seit 1995 ging Gold wieder nach Finnland. Und wieder wurde im Finale Schweden besiegt!
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/wm-historie/eishockey-weltmeister-der-letzten-zehn-jahre,seite=9.html
WM 2012 in Finnland und Schweden: Russland holte mit einem 6:2 im Finale gegen die Slowakei Gold
© Getty
10/11
WM 2012 in Finnland und Schweden: Russland holte mit einem 6:2 im Finale gegen die Slowakei Gold
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/wm-historie/eishockey-weltmeister-der-letzten-zehn-jahre,seite=10.html
WM 2013 in Schweden und Finnland: Die "Tre Konor" gewannen mit einem 5:1 gegen Überraschungsfinalist Schweiz das Turnier und den Titel bei der Heim-WM
© getty
11/11
WM 2013 in Schweden und Finnland: Die "Tre Konor" gewannen mit einem 5:1 gegen Überraschungsfinalist Schweiz das Turnier und den Titel bei der Heim-WM
/de/sport/diashows/1104/Eishockey/wm-historie/eishockey-weltmeister-der-letzten-zehn-jahre,seite=11.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Sport-Mix
Lieber User,
diese Videos sind in Deinem Land nicht verfügbar.
714b07fa-5630-44dd-8b22-454998ddeaa7
/de/video/videoplayer.html
140oxpco0w7ha1uu8yk5ezk954
13723
Trend

Führt Don Jackson den EHC Red Bull München zum Titel?

Ja
Nein

Das Team Canada hat zum Abschluss des Eishockey-Jahres 2012 den Spengler-Cup in Davos gewonnen.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.
Partner: mediasports
Seite bookmarken bei: