Daniel Hopp will Trio nach Deutschland holen

Adler Mannheim locken deutsche NHL-Stars

SID
Sonntag, 16.09.2012 | 17:30 Uhr
Adler-Geschäftsführer Daniel Hopp ist heiß auf ein deutsches NHL-Trio
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Die Adler Mannheim wollen vom Lockout in der Eishockey-Profiliga NHL profitieren. Nach der Aussperrung der Spieler durch ihre Arbeitgeber in Nordamerika liebäugelt der Klub aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) mit einem Engagement der deutschen Spieler Jochen Hecht, Dennis Seidenberg und Marcel Goc.

"Wenn es sich irgendwie machen lässt, würden wir gern alle drei verpflichten", sagte Adler-Gesellschafter Daniel Hopp am Sonntag auf Anfrage.

Neben der Höhe der in solchen Fällen aufzubringenden Versicherungssumme ist die Ungewissheit über die Dauer des Lockout das größte Hindernis. Trotzdem heißt auch DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke die potenziellen Stars auf Zeit willkommen: "Wir freuen uns über jeden, der kommt."

Der DEL-Spielplan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung