Eishockey

Ingolstadt und Wolfsburg erfolgreich

SID
Der ERC Ingolstadt gewann gegen die Hannover Scorpions 4:2 (1:1, 3:1, 0:0)
© Getty

Der ERC Ingolstadt und die Grizzly Adams Wolfsburg mischen in der Deutschen Eishockey Liga weiter vorne mit.

Die Oberbayern gewannen am Sonntag daheim gegen die Hannover Scorpions 4:2 (1:1, 3:1, 0:0). Noch klarer setzte sich der Playoff-Finalist der vergangenen Saison durch: Wolfsburg setzte sich bei den Kölner Haien 6:3 (2:2, 1:0, 3:1) durch und hält mit nunmehr 63 Punkten den Anschluss an die Spitzengruppe.

Am Abend treffen im Spitzenspiel die Eisbären Berlin auf die Adler Mannheim, die Hamburg Freezers treten bei den Iserlohn Roosters an.

Die DEL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung