Zweite Niederlage in Folge für die Freezers

Mannheim wieder an der Spitze

SID
Sonntag, 04.12.2011 | 20:59 Uhr
Die zweite Niederlage in Folge sorgt bei Brendan Brooks für Traurigkeit
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Die Adler Mannheim haben die Tabellenführung in der DEL zurückerorbert. Der Ex-Meister setzte sich mit 4:2 (2:0, 0:1, 2:1) gegen die Augsburger Panther durch und führt die Liga mit 46 Punkten an.

Die Mannheimner profitierten von der 3:4 (0:2, 2:0, 1:1, 0:0, 0:1)-Niederlage nach Penaltyschießen der Hamburg Freezers bei den Krefeld Pinguinen. Die Norddeutschen liegen nun zwei Zähler hinter den Kurpfälzern, haben aber zwei Begegnungen weniger ausgetragen. Den Siegtreffer für Krefeld, das den vierten Erfolg in Serie feierte, erzielte Boris Blank.

Bis auf einen Zähler an Hamburg schob sich der Tabellendritte ERC Ingolstadt (43 Punkte) nach einem 4:2 (0:0, 3:1, 1:1)-Erfolg bei den Iserlohn Roosters heran.

Im Verfolgerduell schlug Titelverteidiger Eisbären Berlin (40 Punkte) den gastgebenden EHC Wolfsburg (38) dank eines frühen Treffers von Darin Olvin (8.) mit 1:0 (1:0, 0:0, 0:0) und schaffte damit die Revanche für eine 2:5-Niederlage vor gut einer Woche.

Die Kölner Haie um den ehemaligen Bundestrainer Uwe Krupp gewannen bei den Nürnberg Ice Tigers mit 4:1 (2:0, 1:1, 1:0) und schafften den dritten Sieg in Folge. Die Gastgeber bleiben abgeschlagen Tabellenletzter. Der EHC München unterlag den Straubing Tigers mit 2:3 (0:0, 2:1, 0:1, 0:0, 0:1) nach Penaltyschießen.

Die Tabelle, alle Ergebnisse: Die DEL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung