Zweiter Sieg vom "Top Team Sotschi"

Junge DEB-Auswahl besiegt Russland erneut

SID
Mittwoch, 14.12.2011 | 21:33 Uhr
Matthias Plachta erzielte das dritte Tor für die deutsche Nationalmannschaft
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Die deutschen Eishockey-Talente haben auch ihr zweites Spiel gegen Russland gewonnen. Das "Top Team Sotschi", in dem Bundestrainer Jakob Kölliker junge Spieler mit Blick auf Olympia 2014 testet, siegte 24 Stunden nach dem 4:3 nach Penaltyschießen in Essen auch in Duisburg mit 4:1 (1:0, 1:1, 2:0).

Vor 2380 Zuschauern erzielten der Nürnberger Tim Schüle (9.), der Ingolstädter Kristopher Sparre (33.), der Mannheimer Matthias Plachta (44.) und der Hamburger Garret Festerling (45.) die Tore für die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB).

Für das russische Perspektivteam traf Roman Ljudutschin (23.). Es war erst der sechste Sieg im 97. Vergleich mit Russland, allerdings der dritte in Folge.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung