Freitag, 31.12.2010

NHL-Spieler Wyatt Smith verpflichtet

ERC Ingolstadt holt Boston Bruins-Center

Der ERC Ingolstadt hat Wyatt Smith geholt. Der 33 Jahre alte Center von den Boston Bruins aus der NHL soll die Ausfälle der Langzeitverletzten Girard und Bouck kompensieren.

Seine NHL-Karriere begann Wyatt Smith 1999 bei den Phoenix Coyotes
© Getty
Seine NHL-Karriere begann Wyatt Smith 1999 bei den Phoenix Coyotes
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der ERC Ingolstadt hat auf seine Verletzungsprobleme reagiert und sich die Dienste von Wyatt Smith gesichert. Das gab der Verein am Freitag auf seiner Homepage bekannt. Die Oberbayern beklagen die längerfristigen Ausfälle von Rick Girard und Kapitän Tyler Bouck.

Der 33 Jahre alte Center Wyatt Smith stand seit September 2010 bei den Boston Bruins aus der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL unter Vertrag, kam dort aber nie zum Einsatz. Zuvor war der US-Amerikaner vor allem in der zweitklassigen American Hockey League (AHL) aktiv.

Insgesamt kann Smith auf die Erfahrung aus 211 NHL-Spielen bei den Phoenix Coyotes, Nashville Predators, New York Islanders, Minnesota Wild und Colorado Avalanche zurückblicken.

"Wir sind überzeugt, dass er uns in der jetzigen Situation weiterhelfen kann. Wyatt Smith besitzt sowohl offensiv als auch defensiv gute Qualitäten und ist zudem eine Führungspersönlichkeit", sagte der Sportdirektor des ERC Ingolstadt, Jim Boni.

Amerikaner Bryce Lampman zum ERC Ingolstadt

Das könnte Sie auch interessieren
Joachim Ramoser (r.) geht ab der kommenden Saison für den ERC Ingolstadt auf Torejagd

Ingolstadt verpflichtet Stürmer Ramoser

Der ERC Ingolstadt verpflichtet Jacob Berglund

Ingolstadt verpflichtet Stürmer Berglund

Larry Mitchell wird neuer Sportdirektor beim ERC Ingolstadt

Mitchell neuer Sportdirektor in Ingolstadt


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DEL-Champion 2017/2018?

München
Wolfsburg
Mannheim
Berlin
Köln
Nürnberg
Ein anderer Verein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.