Eishockey

Iserlohn löst Vertrag mit Martinovic auf

SID
Sinisa Martinovic wechselte vor der Saison von den Bietigheim Steelers zu den Iserlohn Roosters
© Getty

Torhüter Sinisa Martinovic und die Iserlohn Roosters gehen ab sofort getrennte Wege. Spieler und Klub lösten den Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen vorzeitig auf.

Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben den Vertrag mit Torhüter Sinisa Martinovic in beiderseitigem Einvernehmen vorzeitig aufgelöst. Darauf einigten sich beide Seiten in einem Gespräch am Dienstag.

"Wir danken Sinisa für seinen Einsatz für unseren Verein und seine Loyalität und wünschen ihm auf seinem weiteren sportlichen Karriereweg alles Gute", sagte Manager Karsten Mende. Martinovic war vor der Saison von Zweitligist Bietigheim nach Iserlohn gewechselt, aber in dieser Saison lediglich auf zwei Einsätze gekommen.

Die DEL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung