Eishockey

Deutsche Eishockey-Junioren feiern Turniersieg

SID
Ernst Höfner (l.), hier als Co-Trainer der A-Nationalmannschaft zu sehen, führte die Junioren zum Titel
© Getty

Die DEB-U20-Junioren haben sich den Titel beim Vier-Nationen-Turnier in Füssen gesichert. Nach Siegen gegen die Schweiz und die Slowakei schlug das Team zum Abschluss Norwegen 3:2.

Die U20-Nationalmannschaft des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) hat das Vier-Nationen-Turnier in Füssen gewonnen. Nach Siegen gegen die Schweiz und die Slowakei feierte die Mannschaft von Trainer Ernst Höfner zum Abschluss einen 3:2 (0:0, 0:2, 3:0)-Erfolg gegen Norwegen.

Die U18-Auswahl des DEB belegte unterdessen beim Vier-Nationen-Turnier in der Slowakei nach einer 1:4 (0:1, 1:1, 0:2)-Niederlage gegen den Gastgeber den zweiten Platz. Zuvor gab es Erfolge gegen Dänemark und Weißrussland.

DEB-Auswahl unterliegt der Slowakei

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung