Dienstag, 27.07.2010

Eishockey

Scorpions ringen weiter nach Luft

Nach dem Ausstieg von Arena-Eigner Günter Papenburg kämpft der deutsche Meister Hannover Scorpions weiter um seine Existenz.

Die Hannover Scorpions benötigen einen Kraftakt, um auch in Zukunft wider jubeln zu können
© Getty
Die Hannover Scorpions benötigen einen Kraftakt, um auch in Zukunft wider jubeln zu können

Meister Hannover Scorpions kämpft mit einem Alleingang ums Überleben in der Deutschen Eishockey Liga (DEL), doch die Zukunft des Klubs hängt nach wie vor am seidenen Faden.

Klub-Boss Günter Papenburg begrüßte zwar die ohne ihn geplante Initiative zur Rettung der Scorpions, drohte aber weiter mit der Lizenzrückgabe. Sollten beim Meister tatsächlich die Lichter ausgehen, wäre das ein Desaster für die krisengeplagte DEL.

"Der Aufruf an die Fans und Sponsoren ist zu begrüßen, allerdings ist das allein noch nicht die Rettung. Wenn sich aber eine breitere Öffentlichkeit zu den Scorpions bekennt, wird das sicher Einfluss auf meine Entscheidung haben", sagte Papenburg.

Der 70-Jährige wollte die Mannschaft am Dienstagabend über den Stand der Dinge informieren.

Rettung in Eigenverantwortung geplant

Zuvor hatten die Vereinsverantwortlichen beim Trainingsauftakt bekannt gegeben, auf eigene Faust einen letzten Rettungsversuch starten zu wollen.

"Wir werden jetzt einen Schlachtplan erstellen und versuchen, die Löcher eigenständig zu stopfen. Der Verein soll wieder mehr auf eigenen Beinen stehen. Das ist von uns als Signal gedacht, aber es wird ein harter Kampf", sagte Geschäftsführer Marco Stichnoth.

Man hoffe, dass Papenburg ihnen "ein paar Tage Luft lässt, damit wir Fakten schaffen können", erklärte Stichnoth. Man wolle versuchen, durch zusätzliche Sponsoren, einen besseren Kartenverkauf und Einsparungen das Finanzloch in Höhe von etwa zwei Millionen Euro zu stopfen.

Bilder des Tages - 27. Juli
Tennis-Schönheit Ana Ivanovic trifft den Ball perfekt und macht auf diesem Foto auch alles andere richtig. Sie setzt sich mit 6:3, 6:2 gegen die Russin Alissa Kleibanowa durch
© Getty
1/12
Tennis-Schönheit Ana Ivanovic trifft den Ball perfekt und macht auf diesem Foto auch alles andere richtig. Sie setzt sich mit 6:3, 6:2 gegen die Russin Alissa Kleibanowa durch
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2707/ana-ivanovic-tennis-rugby-warren-tredrea-aussie-rules-football-seattle-mariners-baseball-mlb.html
Australien bewirbt sich für die Weltmeisterschaft 2022 und FIFA-Inspekteur Daniel Jordaan schaut genau nach. Ein Treffen mit zwei Fußballerinnen steht auch auf der Agenda
© Getty
2/12
Australien bewirbt sich für die Weltmeisterschaft 2022 und FIFA-Inspekteur Daniel Jordaan schaut genau nach. Ein Treffen mit zwei Fußballerinnen steht auch auf der Agenda
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2707/ana-ivanovic-tennis-rugby-warren-tredrea-aussie-rules-football-seattle-mariners-baseball-mlb,seite=2.html
Wir bleiben in Australien: Der Aussie-Rules-Spieler und Nationalheld Warren Tredrea (l.) gibt gerade seinen Rücktritt bekannt. Nach 14 Jahren ist nun Schluss
© Getty
3/12
Wir bleiben in Australien: Der Aussie-Rules-Spieler und Nationalheld Warren Tredrea (l.) gibt gerade seinen Rücktritt bekannt. Nach 14 Jahren ist nun Schluss
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2707/ana-ivanovic-tennis-rugby-warren-tredrea-aussie-rules-football-seattle-mariners-baseball-mlb,seite=3.html
Bei den Seattle Mariners lief es im MLB-Spiel gegen die White Sox nicht so recht. Erst lässt Casey Kotchman (l.) den Ball fallen und am Ende zeigt die Punktetafel ein 1:6 an
© Getty
4/12
Bei den Seattle Mariners lief es im MLB-Spiel gegen die White Sox nicht so recht. Erst lässt Casey Kotchman (l.) den Ball fallen und am Ende zeigt die Punktetafel ein 1:6 an
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2707/ana-ivanovic-tennis-rugby-warren-tredrea-aussie-rules-football-seattle-mariners-baseball-mlb,seite=4.html
Da kommt das Kind in ihm heraus: Billy Slater von den Melbourne Storm hat sichtlich Spaß beim Rugby-Training
© Getty
5/12
Da kommt das Kind in ihm heraus: Billy Slater von den Melbourne Storm hat sichtlich Spaß beim Rugby-Training
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2707/ana-ivanovic-tennis-rugby-warren-tredrea-aussie-rules-football-seattle-mariners-baseball-mlb,seite=5.html
Der Italiener Nicola Vizzoni schwingt die Kugel beim Hammerwerfen. Der Ausblick bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Barcelona ist auch nicht zu verachten
© Getty
6/12
Der Italiener Nicola Vizzoni schwingt die Kugel beim Hammerwerfen. Der Ausblick bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Barcelona ist auch nicht zu verachten
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2707/ana-ivanovic-tennis-rugby-warren-tredrea-aussie-rules-football-seattle-mariners-baseball-mlb,seite=6.html
Fußball-Profi Stephen Keller von Sydney FC übt heimlich Tanzschritte im Training. Dabei soll er sich doch nur aufwärmen...
© Getty
7/12
Fußball-Profi Stephen Keller von Sydney FC übt heimlich Tanzschritte im Training. Dabei soll er sich doch nur aufwärmen...
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2707/ana-ivanovic-tennis-rugby-warren-tredrea-aussie-rules-football-seattle-mariners-baseball-mlb,seite=7.html
Na, wer hätte diese Sportart erkannt? Die englischen Cricket-Nationalspieler Ajmal Shahzad und James Anderson zeigen ihr Können bei einem Showmatch
© Getty
8/12
Na, wer hätte diese Sportart erkannt? Die englischen Cricket-Nationalspieler Ajmal Shahzad und James Anderson zeigen ihr Können bei einem Showmatch
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2707/ana-ivanovic-tennis-rugby-warren-tredrea-aussie-rules-football-seattle-mariners-baseball-mlb,seite=8.html
Da versteckt sie sich in den Hügeln: Catriona Matthew versucht sich bei den Women's British Open
© Getty
9/12
Da versteckt sie sich in den Hügeln: Catriona Matthew versucht sich bei den Women's British Open
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2707/ana-ivanovic-tennis-rugby-warren-tredrea-aussie-rules-football-seattle-mariners-baseball-mlb,seite=9.html
Schick sehen sie aus: Die Profis des FC St. Pauli bei einem Fototermin am Elbstrand in Hamburg
© Getty
10/12
Schick sehen sie aus: Die Profis des FC St. Pauli bei einem Fototermin am Elbstrand in Hamburg
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2707/ana-ivanovic-tennis-rugby-warren-tredrea-aussie-rules-football-seattle-mariners-baseball-mlb,seite=10.html
Auch im Weitsprung ging es bei den Leitathletik-Europameisterschaften heiß her. Siebenkämpferin Carolina Klüft pflügte ein wenig die Grube um
© Getty
11/12
Auch im Weitsprung ging es bei den Leitathletik-Europameisterschaften heiß her. Siebenkämpferin Carolina Klüft pflügte ein wenig die Grube um
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2707/ana-ivanovic-tennis-rugby-warren-tredrea-aussie-rules-football-seattle-mariners-baseball-mlb,seite=11.html
Ein Gerücht besagt, dass Rennpferde nur so schnell laufen, um möglichst kurz mit den Jockeys in ihren "speziellen" Outfits gesehen zu werden. Wir sagen: Kann gut hinkommen
© Getty
12/12
Ein Gerücht besagt, dass Rennpferde nur so schnell laufen, um möglichst kurz mit den Jockeys in ihren "speziellen" Outfits gesehen zu werden. Wir sagen: Kann gut hinkommen
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2707/ana-ivanovic-tennis-rugby-warren-tredrea-aussie-rules-football-seattle-mariners-baseball-mlb,seite=12.html
 

Hoffen auf den Dauerkartenverkauf

Bis zum kommenden Montag, so der Plan, muss der Dauerkartenverkauf signifikant ansteigen. Ansonsten ist das Aus des Meisters besiegelt.

Dies wollen auch die Spieler verhindern, damit sie wie geplant zum Saisonauftakt am 3. September beim EHC Wolfsburg für Hannover auflaufen können.

"Der Meistertitel hat uns zusammengeschweißt. Wir wollen etwas zurückgeben. Wir können uns auch vorstellen, dass wir die Tickets persönlich zu den Fans bringen", sagte Kapitän Tino Boos. Einen freiwilligen Gehaltsverzicht wie schon vor der vergangenen Saison schloss Boos jedoch aus.

Finale Verhandlungen am Mittwoch

Wesentlich besser stünden die Chancen auf eine Rettung, wenn sich Klubchef Papenburg mit der Stadt und dem Hauptsponsor auf eine Beteiligung an der Besitz- und Betreibergesellschaft für die Arena einigen würde.

Am Mittwoch soll es zwischen dem Arena-Eigner, Hannovers Oberbürgermeister Stephan Weil, Niedersachsens Wirtschaftsminister Jörg Bode und Vertretern des Sponsors zu finalen Verhandlungen kommen.

Eine Lizenzrückgabe wäre für die DEL der vorläufige Tiefpunkt der Chaoswochen. Zuvor hatten sich bereits die Frankfurt Lions wegen Verbindlichkeiten in Höhe von 4,4 Millionen Euro zurückgezogen.

Mit den Kassel Huskies, die von der DEL nach der Eröffnung eines Insolvenzverfahrens ausgeschlossen worden waren, kämpft die Liga derzeit erbittert vor Gericht.

Spielplan veröffentlicht - Kassel dabei


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.