US-Team bekommt zwei neue Assistenten

SID
Dienstag, 30.06.2009 | 10:49 Uhr
John Tortorella ist seit Februar Cheftrainer der New York Rangers
© Getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 3

Die NHL-Trainer John Tortorella und Scott Gordon werden neben Chefcoach Ron Wilson die Eishockey-Nationalmannschaft der USA bei den Winterspielen 2010 in Vancouver betreuen.

Das Duo wird an der Seite von Ron Wilson arbeiten. Der Trainer der Toronto Maple Leafs wurde bereits im April zum Chefcoach des US-Teams berufen.

Beide Assistenten haben bereits für die US-amerikanische Auswahl gearbeitet. Tortorella, in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL für die New York Rangers verantwortlich, war bei den Weltmeisterschaften 2008 Cheftrainer der US-Boys.

Gordon, der in der NHL die New York Islanders betreut, arbeitete schon bei den diesjährigen Weltmeisterschaften in der Schweiz als Assistenz-Coach unter Wilson.

NHL-Draft: Tavares als Nummer eins zu den Islanders

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung