DEL

Roosters-Trainer Liebsch bleibt bis 2010

SID
Freitag, 06.03.2009 | 16:12 Uhr
Spielt in den sportlichen Planungen der Roosters keine Rolle mehr: Torwart Norm Maracle
© Getty
Advertisement
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Viertelfinale
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Halbfinale & Finale
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn
NBA
Warriors @ Hornets
European Challenge Cup
Toulouse -
Lyon
NHL
Islanders @ Penguins
NHL
Flyers @ Canucks
NBA
Rockets @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Glasgow -
Montpellier

Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem neuen Trainer Ulrich Liebsch um ein Jahr verlängert. Dagegen wird sich der DEL-Verein wohl von einigen Spielern trennen.

Ulrich Liebsch bleibt Trainer der Iserlohn Roosters in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Wie der Klub am Freitag mitteilte, wird der Vertrag mit Liebsch um ein Jahr verlängert.

Liebsch hatte den Trainerposten bei den Roosters nach der Trennung von Steve Stirling im Februar übernommen, den Einzug in die Playoffs aber verpasst.

"Uli hat unter Beweis gestellt, dass er die Anforderungen des DEL-Traineramtes und die Bedürfnisse der Roosters miteinander vereinbaren kann", sagte Manager Karsten Mende. Liebsch wird daher auch seinen Diplom-Trainer-Lehrgang an der Sporthochschule in Köln fortsetzen.

Zudem gaben die Roosters bekannt, dass die Spieler Benjamin Simon, Greg Classen, David Sulkovsky, Henry Martens, Norm Maracle, Chris Schmidt und Bobby Wren in den sportlichen Planungen keine Rolle mehr spielen.

Die Abschlusstabelle der DEL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung