DEL

Krupp will Auf- und Abstiegsregelung

SID
Sonntag, 02.11.2008 | 12:59 Uhr
Eishockey, Uwe Krupp
© sid
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Bundestrainer Uwe Krupp hat sich für eine Auf- und Abstiegsregelung in der DEL sowie eine Reduzierung der Ligaspiele ausgesprochen.

Bundestrainer Uwe Krupp hat sich für die Wiedereinführung der Auf- und Abstiegsregelung in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) stark gemacht.

"Ich glaube, die Fans wollen unbedingt, dass es in der DEL Auf- und Absteiger gibt. Daran hängt ihr Herz. Aber diese Entscheidung liegt auf dem Schreibtisch der DEL, nicht auf meinem", sagte der 43-Jährige der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

Weniger Spiele zugunsten der Nationalmannschaft

Zudem sprach sich Krupp für eine Reduzierung der Spiele in der höchsten deutschen Klasse aus: "Mit weniger Ligaspielen hätten wir theoretisch mehr Zeit mit der Nationalmannschaft, um uns auf internationale Wettbewerbe vorzubereiten. Aber die DEL entscheidet das. Mein Wort hat da wenig Gewicht", erklärte der gebürtige Kölner, der das Nationalteam für das "Aushängeschild" des deutschen Eishockey hält.

Allerdings betonte Krupp, dass er nichts fordere: "Ich gehe hin und sage, um mit der Nationalmannschaft erfolgreich zu sein, wäre es gut, wenn wir das und das machen", meinte der zweimalige Stanley-Cup-Gewinner: "Darauf kann die DEL reagieren oder nicht."

Hier geht's zum Spielplan der DEL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung