Dienstag, 16.09.2008

Nach Langs Rücktritt

Hegen neuer Cheftrainer in Duisburg

Nach vier klaren Niederlagen in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) hat Karel Lang als Cheftrainer des EV Duisburg aufgegeben und seinen Rücktritt erklärt.

del, eishockey, hegen
© Getty

"Ich habe alles versucht, aber es ist mir nicht gelungen, die Mannschaft auf Kurs zu bringen. Ich bin es dem Klub schuldig, dass ich meinen Teil zum Erfolg beitrage, und das ist unter den gegebenen Umständen der logischste Schritt", erläuterte Lang seine Beweggründe.

Ex-Fuchs Hegen wird Nachfolger

Sein Nachfolger wird der ehemalige Füchse-Trainer Dieter Hegen. Das gab der Klub bekannt.

"Ich bin überzeugt, dass Didi Hegen mit seiner Erfahrung im Eishockey und mit dieser Mannschaft im vertrauten Umfeld von Duisburg helfen und etwas bewegen kann", sagte der Sportliche Leiter Franz Fritzmeier.

In den ersten vier Partien der neuen Saison gab es bei einem Torverhältnis von 6:23 nur Niederlagen für Duisburg.

Ergebnisse, Tabelle,  Spielplan: Alles zur DEL

Das könnte Sie auch interessieren
Mirko Höfflin wechselt nach Schwenningen

DEL: Schwenningen holt Stürmer Höfflin

Eddie Lack kann das Krankenhaus wieder verlassen

Nach Horror-Zusammenstoß: Entwarnung bei Hurricanes' Lack

WM-Boykott: Unterstützung für die Eishockeydamen der USA

WM-Boykott-Drohung: Politiker unterstützen US-Eishockeyspielerinnen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Eishockey

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.