Die Bundesliga-Karriere von Valerien Ismael

 
Bevor Ismael in die Bundesliga wechselte, spielte er für Straßburg, Crystal Palace und Lens. In Lens passte er sich modisch den Vereinsfarben an
© Getty
Bevor Ismael in die Bundesliga wechselte, spielte er für Straßburg, Crystal Palace und Lens. In Lens passte er sich modisch den Vereinsfarben an
Im Sommer 2003 wechselt Ismael nach Bremen, wo er seine erfolgreichste Zeit erlebte.
© Getty
Im Sommer 2003 wechselt Ismael nach Bremen, wo er seine erfolgreichste Zeit erlebte.
Am meisten zu jubeln gab es für Ismael in der Double-Saison 2003/2004.
© Getty
Am meisten zu jubeln gab es für Ismael in der Double-Saison 2003/2004.
Nach zwei Jahren in Bremen wechselte Ismael 2005 zu Bayern, bei denen er standesgemäß...
© Getty
Nach zwei Jahren in Bremen wechselte Ismael 2005 zu Bayern, bei denen er standesgemäß...
...mehrere Titel gewann,
© Getty
...mehrere Titel gewann,
...mit seiner Frau Karolina das Oktoberfest besuchte und...
© Getty
...mit seiner Frau Karolina das Oktoberfest besuchte und...
...von Oliver Kahn gerüffelt wurde.
© Getty
...von Oliver Kahn gerüffelt wurde.
2007 wechselte Ismael zu Hannover 96 und absolvierte für die Niedersachsen 18 seiner insgesamt 113 Bundesligaspiele
© Getty
2007 wechselte Ismael zu Hannover 96 und absolvierte für die Niedersachsen 18 seiner insgesamt 113 Bundesligaspiele
1 / 1
Werbung
Werbung