Diskutieren
1 /
© Getty
Hört denn dieses Sturzpech nie auf? Andreas Klöden erwischte es auch auf der 12. Etappe
© Getty
Der Deutsche kam in der Abfahrt vom Hourquette zu Fall - und mit über acht Minuten Rückstand ins Ziel
© Getty
Da hilft auch kein Spickzettel: Das Etappenprofil als Gedächtnisstütze auf dem Vorbau
© Getty
Seine Kräfte am besten eingeteilt hatte sich Samuel Sanchez vom Team Euskaltel
© Getty
Der Baske siegte in den Pyrenäen - etwas Besseres konnte dem spanischen Team nicht passieren
© Getty
Die Favoriten lieferten sich einen packenden Schlagabtausch. Am Ende musste Contador einige Sekunden auf die Schlecks und Evans einbüßen
© Getty
Während Andy die Etappe als Sechster abschloss, fuhr Fränk sogar aufs Podium - Platz drei für den älteren der Brüder
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.