Diskutieren
1 /
© Getty
Thor Hushovd, der "Donnergott" aus Norwegen war der strahlende Sieger der berüchtigen Kopfsteinpflaster-Etappe. Zuvor quälten sich die Fahrer über...
© Getty
13,2 Kilometer Paves, verteilt auf sieben Sektoren. Eine sehr gute Figur auf den Pflastersteinen machte...
© Getty
Andy Schleck (r.), der Etappenfünfter wurde. Sein Bruder Fränk stürzte und schied mit Schlüsselbeinbruch aus
© Getty
Alberto Contador wurde auch in den Schleck-Sturz verwickelt und verlor am Ende 73 Sekunden auf Hushovd
© Getty
Noch bitterer verlief die Etappe für Lance Armstrong. Der Amerikaner hatte auf den Kopfsteinpflaster eine Reifenpanne. Er wurde...
© Getty
zwar von Teamkollege Popowitsch unterstützt, kam aber nicht mehr an die Spitzengruppe heran und verlor eine knappe Minute auf Contador
© Getty
Derweil eroberte sich Fabian Cancellara das Gelbe Trikot zurück, weil er von zwei Defekten von Sylvain Chavanel profitierte
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.