Diskutieren
1 /
© getty
Willkommen in London! Die Global Games hatten mal wieder gerufen, um den Briten die Vorzüge des NBA-Basketballs näher zu bringen. Botschafter diesmal: die Toronto Raptors und die Orlando Magic. SPOX hat die besten Bilder
© getty
Am 14. Januar sollte die Partie in der englischen Hauptstadt steigen, doch um den Jetlag zu bestehen, reisten beide Teams schon ein paar Tage früher an. Hier wird Channing Frye von den Magic bereits am Flughafen standesgemäß begrüßt
© getty
Völlig klar: Eine solche Tour zieht ein wahnsinniges Interesse der europäischen Presse nach sich. Hier beantwortet DeMar DeRozan von den Raptors nach dem Training ein paar (Dutzend) Fragen
© getty
Trikottausch mal anders: Keeper Joe Hart von Manchester City bekam ein Jersey von Patrick Patterson
© getty
Und Ex-Bayern-Star Owen Hargreaves machte es sich im NBA-Store mit Robert Pires gemütlich
© getty
Ganz im Sinne der NBA kamen auch die Kinder nicht zu kurz! Victor Oladipo von den Magic gibt dem Nachwuchs ein paar hilfreiche Tipps
© getty
Selbstverständlich blieb aber auch Zeit für die wichtigsten Sehenswürdigkeiten - etwa in Reih und Glied vor der Tower Bridge. Dieses Foto ist natürlich absoluter Standard, und das nicht erst in diesem Millenium...
© getty
... wie man hier sehen kann. Gestatten: Atlanta Hawks, 1993. Damals mit dabei waren Stars wie Dominique Wilkins, Mookie Blaylock oder Stacey Augmon
© getty
Genug mit der Geschichtsstunde, es geht los. Um 20 Uhr Ortszeit begann das Duell der Raptors mit den Magic in der O2 Arena in London. Das ließen sich auch die Promis nicht entgehen
© getty
Eine Menge Stars aus der Premier League waren vertreten. Hier sehen wir Alex Oxlade-Chamberlain (2. v. l.), Carl Jenkinson und Stürmer Olivier Giroud, alle vom FC Arsenal
© getty
Oder auch Hollywood-Prominenz wie Michael B. Jordan (M.) vom neuen Rocky-Streifen "Creed". Zwei Plätze rechts davon hat übrigens Hakeem "The Dream" Olajuwon Platz genommen
© getty
Auch der Kapitano war am Start: Ex-Nationalspieler Michael Ballack (mit Freundin Natacha) schaute genau hin - und gab dann sogar einen Gastauftritt in der SPOX-Webshow
© getty
Das Spiel selbst war extrem eng. DeRozan (l.) versucht sich an einem Jumper, doch die Defense hat aufgepasst
© getty
Diese Dame im Publikum ist übrigens Popstar Fleur East. Bei uns noch keine große Nummer, im UK dafür um so mehr. Und die Janet-Jackson-Friese ist beeindruckend, das muss man zugeben
© getty
Ihre Cheerleaderinnen hatten die Magic übrigens auch über den großen Teich mitgebracht - sehr zur Freude des Publikums
© getty
Ob Chelsea-Legende Didier Drogba (2.v.r.) und Starkoch Gordon Ramsay (l.) deshalb so aufmerksam zuschauen?
© getty
Drogba durfte in der Halbzeit übrigens auch noch einmal höchstpersönlich Hand anlegen. Ob er den Wurf versenkte, ist allerdings nicht überliefert
© getty
Ihm und den übrigen Zuschauern wurde dann sogar kostenloser Extra-Basketball geboten: In einer packenden Partie ging es nach 48 Minuten in die Overtime
© getty
Dort hatten die Raptors und Point Guard Kyle Lowry dann das besssere Ende für sich und gewannen mit 106:103. Werbung für den Sport!
© getty
Das war's dann für dieses Jahr! Ein Selfie noch zum Abschluss und ab in den Flieger. Wir sehen uns spätestens 2017 wieder! #NBALondon16

Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.