Diskutieren
1 /
© Getty
Ein Stern geht auf - 1998 wird Michael Owen zum "Best Young Player" der Premier League gewählt
© Getty
Wer erinnert sich nicht? Der 18-jährige Michael Owen erzielt gegen Argentinien DAS Tor der WM 1998
© Getty
Und feiert mit dem "Spice Boy" David Beckham (l.)
© Getty
Schon 1997 gibt Owen sein Ligadebüt für den FC Liverpool gegen Wimbledon. Der 17-Jährige erzielt gleich ein Tor
© Getty
Er überzeugt mit Dynamik,...
© Getty
...hohem Tempo und enormer Torgefahr
© Getty
Sein bestes Jahr hat er 2001: Hier trifft er zum 1:1 im FA-Cup-Finale gegen Arsenal
© Getty
Owen macht außerdem den 2:1-Siegtreffer zum Cup-Gewinn. Liverpool gewinnt 2001 auch den Ligapokal und...
© Getty
... den UEFA-Cup in Dortmund. Owen und Co. setzen sich gegen Alaves mit 5:4 nach Verlängerung durch
© Getty
Insgesamt spielt Owen für die Reds 216 Mal in der Premier League...
© Getty
...erzielt dabei 118 Treffer und hat mächtig Grund zum Jubeln
© Getty
2004 wechselt er zu Real Madrid. Wie beim Clasico gegen Giovanni van Bronckhorst von Barca hat er dort einen schwierigen Stand
© Getty
Im Ensemble mit Superstars wie Ronaldo, Beckham, Zidane oder Raul ist er nur einer von vielen
© Getty
Michael Owen sitzt teilweise nur auf der Tribüne und zieht die Konsequenzen
© Getty
2005 kehrt er zurück auf die Insel und spielt für Newcastle United
© Getty
In der Premier League erinnert sich Michael Owen schnell wieder an die englische Spielweise
© Getty
Nach zahlreichen Freiflügen durch die englischen Stadien kommt 2006 der Tiefschlag...
© Getty
Beim Vorrundenmatch der WM 2006 gegen Schweden zieht er sich einen Kreuzbandriss zu
© Getty
Nach weiteren Verletzungen steigt Michael Owen 2009 nach 30 Toren in 79 Spielen mit Newcastle aus der Premier League ab
© Getty
Als den ehemaligen Helden keiner mehr haben will, reicht ihm der amtierende Meister ManUtd die Hand
© Getty
Bei den Red Devils will der einstige "Wonderboy" nochmal für Furore Sorgen
© getty
...steht dort aber im Schatten seines Nachfolgers als englisches Wunder-Talent: Wayne Rooney
© getty
2012 wechselt Michael Owen zum letzten Mal. Auch bei Stoke City kommt er aber nicht mehr über eine Reservistenrolle hinaus
© getty
That´s it! Im Frühjahr 2013 gibt Michael Owen bekannt, seine Karriere am Ende der laufenden Saison zu beenden