Die besten Sprüche von Mehmet Scholl: "18 Systeme rückwärts furzen"

 
Vor rund zwei Jahren hat Mehmet Scholl den Begriff "Laptop-Trainer" erfunden. Beim Radiosender Bayern 2 hat Scholl nun nachgelegt. So stünden Tedesco und Wolf für eine Trainergattung, die "nicht wirklich an den Menschen interessiert" sei
© getty
Vor rund zwei Jahren hat Mehmet Scholl den Begriff "Laptop-Trainer" erfunden. Beim Radiosender Bayern 2 hat Scholl nun nachgelegt. So stünden Tedesco und Wolf für eine Trainergattung, die "nicht wirklich an den Menschen interessiert" sei
Scholl kritisierte zudem den Trend der Jugendarbeit: "Die Kinder kriegen nicht mehr die richtigen Hinweise, warum ein Pass nicht gelingt, warum ein Dribbling nicht gelingt, warum ein Zweikampf verloren wurde..."
© getty
Scholl kritisierte zudem den Trend der Jugendarbeit: "Die Kinder kriegen nicht mehr die richtigen Hinweise, warum ein Pass nicht gelingt, warum ein Dribbling nicht gelingt, warum ein Zweikampf verloren wurde..."
"...stattdessen können sie 18 Systeme rückwärts laufen und furzen." Die eigene Ausbildung beim DFB bezeichnete er als "Gehirnwäsche-Seminar" - Anlass genug, einen Blick auf die lustigsten Sprüche von Mehmet Scholl zu werfen
© getty
"...stattdessen können sie 18 Systeme rückwärts laufen und furzen." Die eigene Ausbildung beim DFB bezeichnete er als "Gehirnwäsche-Seminar" - Anlass genug, einen Blick auf die lustigsten Sprüche von Mehmet Scholl zu werfen
Im Rahmen einer Confed-Cup-Übertragung in der ARD sagte Scholl über CR7: "Vielleicht kommt Cristiano Ronaldo ja wirklich in den Knast. Dann mache ich mir Sorgen, dass er zu Miss September wird"
© getty
Im Rahmen einer Confed-Cup-Übertragung in der ARD sagte Scholl über CR7: "Vielleicht kommt Cristiano Ronaldo ja wirklich in den Knast. Dann mache ich mir Sorgen, dass er zu Miss September wird"
Auf die Frage, was er zum rumänischen Mittelfeldstar Hagi sagt: "Gesundheit“
© getty
Auf die Frage, was er zum rumänischen Mittelfeldstar Hagi sagt: "Gesundheit“
"Mich nerven Trainingslager. Weil ich am liebsten bei meiner Frau bin. Doch inzwischen bin ich genauso oft mit Helmer auf der Bude - aber immer mit dem Hintern zur Wand."
© getty
"Mich nerven Trainingslager. Weil ich am liebsten bei meiner Frau bin. Doch inzwischen bin ich genauso oft mit Helmer auf der Bude - aber immer mit dem Hintern zur Wand."
"Wie lange Lothar Matthäus mit seinen jetzt 38 Jahren noch spielt, ist für uns alle eine bewegende Frage. Wenn ich ihn und seine Fitness so sehe, würde ich sagen - warum nicht noch mit 60, wenn er das mit seinem Job als Bundeskanzler vereinbaren kann?"
© getty
"Wie lange Lothar Matthäus mit seinen jetzt 38 Jahren noch spielt, ist für uns alle eine bewegende Frage. Wenn ich ihn und seine Fitness so sehe, würde ich sagen - warum nicht noch mit 60, wenn er das mit seinem Job als Bundeskanzler vereinbaren kann?"
Auf die Frage, warum er die Nummer sieben trägt: "Weil ich in diesem Alter mit dem Rauchen aufgehört habe."
© getty
Auf die Frage, warum er die Nummer sieben trägt: "Weil ich in diesem Alter mit dem Rauchen aufgehört habe."
"Mein Körper besteht aus 67 Kilogramm stahlharter Erotik."
© getty
"Mein Körper besteht aus 67 Kilogramm stahlharter Erotik."
Auf die Frage nach dem Lieblingsberuf: "Spielerfrau“
© getty
Auf die Frage nach dem Lieblingsberuf: "Spielerfrau“
"Meine Besonderheit ist, dass ich das Gleiche wie alle anderen Männer auch tue mit Frauen, nur 20 Minuten kürzer."
© getty
"Meine Besonderheit ist, dass ich das Gleiche wie alle anderen Männer auch tue mit Frauen, nur 20 Minuten kürzer."
"Oliver Kahn konnte ich gerade noch davon abhalten, sich zu ertränken. Der Rest hat sich auf der Toilette eingesperrt."
© getty
"Oliver Kahn konnte ich gerade noch davon abhalten, sich zu ertränken. Der Rest hat sich auf der Toilette eingesperrt."
"Ich werde nie Golf spielen. Erstens ist das für mich kein Sport, und zweitens habe ich noch regelmäßig Sex."
© getty
"Ich werde nie Golf spielen. Erstens ist das für mich kein Sport, und zweitens habe ich noch regelmäßig Sex."
"Ich kann nicht sagen, dass ich es nicht gesagt habe, weil ich es gesagt habe"
© getty
"Ich kann nicht sagen, dass ich es nicht gesagt habe, weil ich es gesagt habe"
Auf die Frage, was er nach der Karriere machen will: „Hund bei Uli Hoeneß“
© getty
Auf die Frage, was er nach der Karriere machen will: „Hund bei Uli Hoeneß“
"Ich sehe mich eher als Spieler in einer Position, die es gar nicht gibt."
© getty
"Ich sehe mich eher als Spieler in einer Position, die es gar nicht gibt."
"Ich hatte noch nie Streit mit meiner Frau. Bis auf das eine Mal, als sie mit aufs Hochzeitsfoto wollte..."
© getty
"Ich hatte noch nie Streit mit meiner Frau. Bis auf das eine Mal, als sie mit aufs Hochzeitsfoto wollte..."
Auf die Frage, vor was er Angst hat: "Vor Krieg und Oliver Kahn“
© getty
Auf die Frage, vor was er Angst hat: "Vor Krieg und Oliver Kahn“
"Meine Unbekümmertheit wandelte sich in kontrollierte Spontanität."
© getty
"Meine Unbekümmertheit wandelte sich in kontrollierte Spontanität."
"Lieber ewiges Talent als gar kein Talent."
© getty
"Lieber ewiges Talent als gar kein Talent."
Auf die Frage, wie es mit Helmut Kohl in der Kabine war: „Eng“
© getty
Auf die Frage, wie es mit Helmut Kohl in der Kabine war: „Eng“
"Die Momente, in denen es sich wirklich lohnt, Fußball-Profi zu sein, sind, wenn man Olli Kahn beim Einseifen zusieht."
© getty
"Die Momente, in denen es sich wirklich lohnt, Fußball-Profi zu sein, sind, wenn man Olli Kahn beim Einseifen zusieht."
1 / 1
Werbung
Werbung