Diskutieren
1 /
© Getty
Beim ersten Major des Jahres lief es für Martin Kaymer noch nicht wie gewünscht
© Getty
Beim Masters in Augusta verpasste er nach Runden von 71 und 76 Schlägen auf dem 58. Platz liegend den Cut
© Getty
Auch bei den US Open in Bethpage Black schrammte Kaymer knapp am Cut vorbei
© Getty
Nach Runden von 76 und 69 Schlägen reichte es nur für den geteilten 61. Rang
© Getty
Die Leistungen bis dahin waren okay, aber auch nicht mehr. Doch dann fing Kaymer Feuer und gewann zuerst die French Open...
© Getty
...und eine Woche später die Scottish Open
© Getty
Kaymer ging mit viel Selbstvertrauen in die British Open und hatte in Turnberry mächtig Spaß
© Getty
Am Ende landete der Deutsche auf einem soliden 34. Platz
© Getty
Bei der PGA Championship ging dann richtig die Post ab
© Getty
Kaymer beendete das letzte Major des Jahres auf dem geteilten sechsten Rang
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com