Diskutieren
1 /
© Imago
Eintracht Braunschweig geht 1967 mit zwei Zählern Vorsprung in die letzte Partie gegen Nürnberg. Das Spiel wird mit 4:1 gewonnen und Braunschweig vor 1860 Meister
© Imago
Eintracht-Kapitän Joachim Bäse nahm die Meisterschale in Empfang
© Getty
Trainer Udo Lattek jubelt mit der Gladbacher Borussia über die errungene Meisterschaft 1977 in München - ein 2:2 reicht aufgrund der besseren Tordifferenz
© Getty
Anschließend war das Münchner Olympiastadion ganz in der Hand der Fohlen rund um Berti Vogts
© Getty
Trotz Niederlage im direkten Duell gegen den HSV wird Stuttgart um Guido Buchwald 1984 Meister - das bessere Torverhältnis gab den Ausschlag
© Getty
Der Jubel der Schwaben um Trainer Helmus Benthaus war dementsprechend ausgelassen
© Getty
Dramatik pur im Saisonfinish 1992: Tabellenführer Eintracht Frankfurt um Andreas Möller verspielt mit einer 1:2-Niederlage in Rostock den Titel
© Getty
Guido Buchwald köpft den VfB Stuttgart indes in Leverkusen zur Meisterschaft - der BVB siegt 1:0 in Duisburg und wird Zweiter
© Getty
Der Titel im letzten Augenblick sorgte beim Team vom Neckar um Torjäger Fritz Walter (Mitte) für grenzenlose Euphorie
© Getty
Letzter Spieltag der Saison 200/2001, die Mutter aller Herzschlagfinals: Schalke schlägt Haching 5:3 und wähnt sich schon als Meister
© Getty
Im Parkstadion brechen alle Dämme, die Spieler feiern mit Manager Rudi Assauer und Edel-Fan Jürgen Möllemann
© Getty
In Hamburg führt der HSV gegen Bayern mit 1:0 - dann kommt die Nachspielzeit: Patrick Andersson jagt einen indirekten Freistoß ins Netz
© Getty
Die Bayern entreißen Schalke doch noch den Titel. Es bleiben vier Minuten für die Schalker Ewigkeit, die bis heute nicht vergessen sind
© Getty
Schalke ist der Meister der Herzen, die Tränen fließen hemmungslos
© Getty
Leverkusen wird zu Vizekusen - am vorletzten Spieltag der Saison 2001/2002 verspielt Bayer (hier Michael Ballack gegen Paulo Rink) mit einer 0:1-Pleite in Nürnberg den Titel
© Getty
Am Ende sichert sich Dortmund nach einem 4:3-Erfolg beim HSV (hier Metzelder gegen Barbarez) und einem 2:1 gegen Bremen die Schale
© Getty
Danach waren die Schwarz-Gelben um Coach Matthias Sammer und Torschützenkönig Marcio Amoroso nicht mehr zu bremsen
© Getty
Grund genug ausgiebig zu feiern

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.