Diskutieren
1 /
© getty
Mit dem fünften Meistertitel in Serie hat Juventus den italienischen Rekord eingestellt. Das gleiche Kunststück glückte bisher nur Inter Mailand, dem FC Turin und Juventus selbst
© getty
Und das nach einem katastrophalen Saisonstart: In den ersten zehn Spielen holte Juve nur zwölf Punkte. Mit dieser Auftaktbilanz gewann bisher noch kein italienischer Verein am Saisonende die Meisterschaft
© getty
Ein Garant für die Aufholjagd war Torwart Gianluigi Buffon, der eine der besten Saisons seiner Karriere spielt. Bisher hielt er 20 Mal seinen Kasten sauber, seine persönliche Bestleistung von 21 weißen Westen aus der Saison 2011/12 wackelt
© getty
Gleichzeitig könnte Buffon auch den Rekord der meisten Zu-Null-Spiele von Juventus brechen. In der Saison 2013/14 blieb der Kasten der Turiner 22 Mal sauber
© getty
Besonders beeindruckend sind die Defensivleistungen von Juventus in der eigenen Arena. In den vergangenen neun Heimspielen und somit im bisherigen Jahr 2016 kassierte die Alte Dame keinen einzigen Gegentreffer
© getty
Leonardo Bonucci, Giorgio Chiellini und Andrea Barzagli sind das defensive Bollwerk von Juventus. Bisher kassierte die Alte Dame erst 18 Gegentore, der selbst aufgestellte Rekord aus der Spielzeit 2011/12 liegt bei 20
© getty
Speziell Barzagli überzeugte: Der Ex-Wolfsburger gewinnt im Schnitt 66 Prozent seiner direkten Duelle und ist somit der beste Zweikämpfer von Juventus
© getty
Im Offensivspiel ist vor allem auf ein Duo verlass: Paul Pogba, der mit zwölf Vorlagen bester Assistgeber ist, ...
© getty
... sowie Paulo Dybala, der gefährlichste Torjäger der Alten Dame. 16 Mal beförderte der Argentinier den Ball bereits ins gegnerische Netz
© getty
13.2.2016: Gegen Verfolger Neapel gelingt Juve ein 1:0 und damit erstmals der Sprung an die Tabellenspitze. Es ist der 15. Sieg in Folge, Inters Rekord (17) wackelt
© getty
Eine Woche später gibt's aber nur ein 0:0 in Bologna und die tolle Serie ist dahin. Fängt man halt eine neue an... aktueller Stand: 9
© getty
Mit Sami Khedira hatte auch ein Deutscher entscheidenden Anteil am Turiner Triumphzug. Neun Torbeteiligungen (fünf Treffer, vier Assists) verzeichnete der Weltmeister in dieser Saison - mehr schaffte er noch nie in seiner Karriere in einer Spielzeit
© getty
Khedira ist überhaupt der Sieggarant von Juventus schlechthin: Von seinen ersten 20 Spielen in der Serie A TIM gewann der Mittelfeldmann 19, eines endete remis

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.