Diskutieren
1 /
© Imago
Schon in der Jugend spielte der in Rheinfelden geborene Ivan Rakitic (r.) für den Schweizer Top-Klub FC Basel. Sein erstes Profi-Pflichtspiel bestritt er am 29. September 2005
© Imago
Mit der ersten Mannschaft des FCB gewann Rakitic (l.) 2007 den nationalen Pokal - gemeinsam mit Kumpel und HSV-Spieler Mladen Petric
© Getty
Im Sommer 2007 wechselte der Kroate für drei Millionen Euro nach Gelsenkirchen
© Getty
Mit Schalke startete Rakitic (l.) in der Champions League und traf unter anderem auf den FC Valencia um Kapitän David Albelda (r.)
© Getty
Eine wichtige Rolle hat der Youngster (r.) auch bei der kroatischen Nationalmannschaft inne. Bei der EURO 2008 war er Stammspieler, spielte gegen Deutschland 90 Minuten
© Getty
In diesem Sommer geht Rakitic in seine dritte Spielzeit bei S04