Diskutieren
1 /
© Getty
LIONEL MESSI holte 2009 mit Barcelona fünf Titel. Er wurde im Dezember 2009 als Letzter zu Europas Fußballer des Jahres gekürt
© Getty
CRISTIANO RONALDO gewann 2008 mit Manchester United die Champions League und wurde dabei mit acht Treffern Torschützenkönig
© Getty
2007 holte KAKA mit dem AC Mailand die Champions League, den europ. Supercup und die FIFA Klub-WM, bei der er als bester Spieler ausgezeichnet wurde
© Getty
FABIO CANNAVARO wurde 2006 mit Italien Weltmeister: Im Finale gegen Frankreich konnte sich Cannavaro auch durch spektakuläre Abwehraktionen in Szene setzen
© Getty
2005 gewann RONALDINHO mit dem FC Barcelona die spanische Meisterschaft und mit der brasilianischen Nationalmannschaft den Confed-Cup in Deutschland
© Getty
ANDREJ SCHEWTSCHENKO wurde 2004 Torschützenkönig in der Serie A und holte mit dem AC Mailand die Meisterschaft
© Getty
PAVEL NEDVED gewann 2003 mit Juventus Turin die italienische Meisterschaft - im Finale der Champions League unterlag Juve aber Milan
© Getty
Bei der WM 2002 wurde RONALDO Torschützenkönig und Weltmeister mit Brasilien: seine zweite Auszeichnung zu Europas Fußballer des Jahres
© Getty
MICHAEL OWEN holte 2001 mit dem FC Liverpool vier Pokale: FA-Cup, Carling-Cup, UEFA-Cup und den europäischen Supercup
© Getty
LUIS FIGO schied bei der EM 2000 mit Portugal unglücklich im Halbfinale gegen Frankreich aus. Nach der EM wechselte Figo von Barca zu Real
© Getty
RIVALDO wurde 1999 mit dem FC Barcelona Meister in der Primera Division und holte sich mit Brasilien die Copa America
© Getty
1998 führte kein Weg an ZINEDINE ZIDANE vorbei: Der Franzose führte die Equipe Tricolore zum WM-Titel und traf im Finale gegen Brasilien doppelt
© Getty
RONALDO gewann 1997 die Copa America und den Europapokal der Pokalsieger mit dem FC Barcelona. Im Sommer wechselte er zu Inter
© Getty
MATTHIAS SAMMER war bei der EM 1996 die Leitfigur im DFB-Team: Sein Tor im Viertelfinale gegen Kroatien (2:1) ebnete den Weg zum Titel
© Getty
GEORGE WEAH wurde 1995 als bisher einziger Afrikaner zu Europas Fußballer des Jahres gewählt. Im Sommer 1995 wechselte Weah von PSG zu Milan
© Getty
CHRISTO STOITSCHKOW zog 1994 mit Bulgarien überraschend ins WM-Halbfinale ein und wurde mit sechs Treffern Torschützenkönig
© Getty
1993 gewann ROBERTO BAGGIO mit Juventus das Finale des UEFA-Cups gegen Dortmund: Baggio traf im Hinspiel doppelt
© Getty
Meister und Torschützenkönig der Serie A mit Milan: 1992 wurde MARCO VAN BASTEN zum dritten Mal zu Europas Fußballer des Jahres gekürt
© Getty
Mit Marseille verlor JEAN-PIERRE PAPIN 1991 das Finale im Europapokal der Landesmeister gegen Belgrad. In der Liga wurde er Meister und Torschützenkönig
© Getty
LOTHAR MATTHÄUS wurde 1990 mit Deutschland Weltmeister und damit als vierter Deutscher zu Europas Fußballer des Jahres gewählt
© Getty
Zuvor wurde diese Ehre auch KARL-HEINZ RUMMENIGGE zu Teil: Der wurde 1980 und 1981 mit Bayern Meister und zu Europas Bestem gekürt
© Getty
Auch FRANZ BECKENBAUER wurde zweifach ausgezeichnet: Der Kaiser gewann 1972 nach dem EM-Triumph und 1976 als Sieger im Landesmeister-Cup
© Getty
Erster deutscher Titelträger war jedoch er: GERD MÜLLER. Er wurde 1970 nach dem Europameister-Titel Europas Fußballer des Jahres
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com