Diskutieren
1 /
© Getty
Real Club Deportivo de La Coruna wurde am 11. Mai 1906 gegründet. Zwei Jahre später verlieh König Alfonso XIII dem Klub den Titel der Königlichkeit
© Getty
Die erfolgreichste Zeit erlebten die Galizier zwischen 1994 und 2005. Neben der Meisterschaft 2000 gewann Depor zweimal die Copa del Rey
© Getty
Vater des Erfolgs war Trainer Javier Irureta. Der Baske war von 1999 bis 2005 für Depor verantwortlich, wurde zweimal als Trainer des Jahres ausgezeichnet
© Getty
Kurz vor dem Coup: Die Kapitäne Fran und Oliver Kahn tauschen die Wimpel. La Coruna entführt mit dem 3:2 am 18. September 2002 drei Punkte aus München
© Getty
Damals für Depor dabei: Roy Makaay, der am Ende der Saison 02/03 nach vier überaus erfolgreichen Jahren für knapp 20 Millionen Euro zu Bayern München wechselte
© Getty
Das Urgestein: Juan Carlos Valeron kam 2001 für elf Millionen Euro von Atletico Madrid nach La Coruna, gehört zu den Routiniers in der Mannschaft von Miguel Angel Lotina
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com