Dan the Man - Das sagen Weggefährten und Agger selbst

 
Daniel Aggers großes Vorbild ist die Bröndby-Legende Per Nielsen, mit dem er selbst noch zusammenspielte. Heute schaut das dänische Nachwuchstalent Simon Kjaer zu Agger auf
© Imago
Daniel Aggers großes Vorbild ist die Bröndby-Legende Per Nielsen, mit dem er selbst noch zusammenspielte. Heute schaut das dänische Nachwuchstalent Simon Kjaer zu Agger auf
Bei seiner ersten Pressekonferenz als Liverpooler sagte Agger forsch: "Ich bin nicht hier, um auf der Bank zu sitzen."
© Getty
Bei seiner ersten Pressekonferenz als Liverpooler sagte Agger forsch: "Ich bin nicht hier, um auf der Bank zu sitzen."
An ein Engagement in England hat er vorher nicht gedacht: "Hätte ich auf der Schule erzählt, dass ich eines Tages beim FC Liverpool spielen würde, wäre ich ausgelacht worden.“
© Getty
An ein Engagement in England hat er vorher nicht gedacht: "Hätte ich auf der Schule erzählt, dass ich eines Tages beim FC Liverpool spielen würde, wäre ich ausgelacht worden.“
Daniel Agger über seinen Spielstil: "Es ist meine Art, mich mit ins Offensivspiel einzubinden. Ich liebe es, wenn ich den Ball führe. Man muss nur den Mut dazu haben."
© Getty
Daniel Agger über seinen Spielstil: "Es ist meine Art, mich mit ins Offensivspiel einzubinden. Ich liebe es, wenn ich den Ball führe. Man muss nur den Mut dazu haben."
Daniel Agger hat sich auf der Insel gewandelt: "Innen drin werde ich immer noch schnell ärgerlich und aggressiv, aber ich kann es kontrollieren. Darüber bin ich sehr froh."
© Getty
Daniel Agger hat sich auf der Insel gewandelt: "Innen drin werde ich immer noch schnell ärgerlich und aggressiv, aber ich kann es kontrollieren. Darüber bin ich sehr froh."
Daniel Agger vor der Vertragsverlängerung im Sommer: "Es ist schön, dass der Coach mich behalten möchte, aber wichtig ist mir, was er mir unter vier Augen sagt."
© Getty
Daniel Agger vor der Vertragsverlängerung im Sommer: "Es ist schön, dass der Coach mich behalten möchte, aber wichtig ist mir, was er mir unter vier Augen sagt."
Für Daniel Agger ist sein Job nicht alles: "Außerhalb des Platzes interessiert mich Fußball nicht. Ich habe Pläne für die Zeit nach meiner Karriere – die haben mit Fußball nichts zu tun."
© Getty
Für Daniel Agger ist sein Job nicht alles: "Außerhalb des Platzes interessiert mich Fußball nicht. Ich habe Pläne für die Zeit nach meiner Karriere – die haben mit Fußball nichts zu tun."
Das sagt Jamie Carragher: "Daniel ist stark am Ball, hat einen großartigen linken Fuß, kann das Spiel sehr gut lesen und ist in der Luft nahezu unschlagbar."
© Getty
Das sagt Jamie Carragher: "Daniel ist stark am Ball, hat einen großartigen linken Fuß, kann das Spiel sehr gut lesen und ist in der Luft nahezu unschlagbar."
Das sagt Craig Bellamy: "Agger ist ein hervorragender Spieler. Er ähnelt Alan Hansen sehr. Ich mag ihn auch als Mensch, weil er auf dem Boden geblieben ist."
© Getty
Das sagt Craig Bellamy: "Agger ist ein hervorragender Spieler. Er ähnelt Alan Hansen sehr. Ich mag ihn auch als Mensch, weil er auf dem Boden geblieben ist."
Das sagt Andrej Woronin: "Agger ist eine Granate. Er hat eine super Ballbehandlung, ist zweikampfstark und aggressiv. Er hat alles, was man braucht."
© Getty
Das sagt Andrej Woronin: "Agger ist eine Granate. Er hat eine super Ballbehandlung, ist zweikampfstark und aggressiv. Er hat alles, was man braucht."
Das sagt Coach Rafael Benitez: "Daniel weiß, was er will, ist immer sehr fokussiert und überzeugend. Er ist der beste dänische Abwehrspieler der letzten 20 Jahre."
© Getty
Das sagt Coach Rafael Benitez: "Daniel weiß, was er will, ist immer sehr fokussiert und überzeugend. Er ist der beste dänische Abwehrspieler der letzten 20 Jahre."
Das sagt Jan Mölby ('84-'95 Liverpool): "Daniel ist ein sehr abgeklärter Spieler, der ein Spiel glänzend lesen kann. Er ist einer der technisch besten Innenverteidiger der Welt."
© Imago
Das sagt Jan Mölby ('84-'95 Liverpool): "Daniel ist ein sehr abgeklärter Spieler, der ein Spiel glänzend lesen kann. Er ist einer der technisch besten Innenverteidiger der Welt."
Das sagt Mark Lawrenson ('81-'88 Liverpool): "Rafael Benitez muss in den nächsten Jahren auf Agger und Martin Skrtel als Innenverteidiger-Duo setzen."
© Getty
Das sagt Mark Lawrenson ('81-'88 Liverpool): "Rafael Benitez muss in den nächsten Jahren auf Agger und Martin Skrtel als Innenverteidiger-Duo setzen."
1 / 1
Werbung
Werbung