Diskutieren
1 /
© Getty
1993: Rudi Völler holt mit Olympique Marseille den ersten Titel der neu gegründeten Champions League. Gegner im Finale: AC Milan
© Getty
1994 nimmt Milan den FC Barcelona mit 4:0 auseinander. Der erste von drei CL-Triumphen für den legendären Paolo Maldini
© Getty
Ajax' goldene Generation holte sich 1995 den Titel. Erneut stand der AC Milan im Finale
© Getty
Die alte Dame Juventus besiegte 1996 im Endspiel Ajax Amsterdam im Elfmeterschießen
© Getty
Auweh zwick, der Cantona! Dortmunds Kapitän Stefan Reuter ist beim Handshake offensichtlich nicht ganz geheuer
© Getty
"Hey, Ottmar, du Trainer-Gott!" Jürgen Kohler macht den BVB-Coach für den Titel 1997 verantwortlich
© Getty
Aber auch Lars Ricken hatte großen Anteil am 3:1-Sieg gegen Juve. 15 Sekunden nach seiner Einwechslung schoss er den Ball aus gut 25 Metern über Keeper Peruzzi ins Tor
© Getty
Predrag Mijatovic macht Real Madrid 1998 zum ersten Mal seit 32 Jahren wieder zur besten Mannschaft Europas. Trainer der Königlichen war Jupp Heynckes
© Getty
Auf dem Weg zum Titel musste Real eine Extra-Schicht einlegen. Weil im Halbfinale gegen den BVB schon vor dem Spiel ein Tor fiel, begann das Spiel mit 75-minütiger Verlängerung
© Getty
Finale 1999 im Camp Nou: Mario Basler bringt die Bayern mit 1:0 in Führung...
© Getty
Dann kam die Nachspielzeit. Hier trifft Teddy Sheringham zum 1:1, wenig später Ole Gunnar Solskjaer zum 2:1 für Manchester United...
© Getty
Der Rest sind Tränen und fassungslose Blicke der Bayern
© Getty
2000 gewann Real erneut die Champions League - Raul erzielte das 3:0 und ist zudem Rekord-Torschütze der Königsklasse (56 Treffer)
© Getty
2001 macht sich Oliver Kahn im Finale gegen den FC Valencia unsterblich. Er pariert drei Elfmeter
© Getty
Zum vierten Mal setzen sich die Münchener auf Europas Thron
© Getty
2002: Michael Ballack (l.) verliert in Glasgow mit Bayer Leverkusen gegen Real Madrid mit 1:2. Zinedine Zidane erzielte das Siegtor mit einem Volleyschuss aus 17 Metern
© Getty
Im Jahr 2003 war das Finale eine rein italienische Angelegenheit. Milan setzte sich im Elfmeterschießen gegen Juve durch
© Getty
2004: Jose Mourinhos großer Auftritt. Der FC Porto holt sich den Titel durch einen 3:0-Finalsig gegen den AS Monaco
© Getty
0:3, na und? Im spektakulärsten CL-Finale rettet sich der FC Liverpool 2005 gegen Milan ins Elfmeterschießen und hat dort die besseren Nerven
© Getty
2006: Jens Lehmann (r.) flog nach nur 18 Minuten vom Platz - Arsenal verlor in Unterzahl mit 1:2 gegen den FC Barcelona
© Getty
2007 gelingt Milan die Revanche gegen Liverpool. Pippo Inzaghi schießt beim 2:1-Sieg in Athen beide Tore für die Rossoneri
© Getty
Clarence Seedorf (l.) gehörte zum Siegerteam. Er ist Rekordhalter mit vier Titeln (1995 mit Ajax, 1998 mit Real Madrid, 2003 und 2007 mit Milan)
© Getty
Christiano Ronaldo erzielte im Finale 2008 gegen den FC Chelsea das 1:0 für Manchester United. Chelsea glich aus und hatte den Sieg auf dem Schlappen...
© Getty
...doch John Terry traf im Elfmeterschießen nur den Pfosten. Nicolas Anelka scheiterte wenig später an van der Sar und United war der Sieger
© Getty
Und wieder der FC Barcelona - 2009 dominiert das Team von Trainer-Rookie Pep Guardiola im Finale Manchester United


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.