Diskutieren
1 /
© getty
BAYERN - MAINZ 2:0: Für die Meisterfeier der Bayern wurde bereits vor dem Spiel die Salatschüssel ausgepackt
© getty
Die Meisterschale stand schon bereit. Doch Lewandowski war noch auf der Jagd nach der Torkanone - mit dem Elfmeter zum 1:0 ging es zumindest in die richtige Richtung
© getty
Doch so einfach wollte es Karius dem Polen im Anschluss nicht mehr machen. Inklusive Qualitätsprüfung der Gesichtsmaske
© getty
Wenn es der Robert nicht machen darf, dann macht es eben der Fußballgott. Schweinsteiger mit dem 2:0
© getty
Nach der Übergabe der Meisterschale wird es feucht: Pep bekommt eine ordentliche Dusche Weißbier ab! Alaba und Boateng freut's
© getty
DORTMUND - BREMEN 3:2: Abgesehen von der Europa-League-Frage, war klar, wer heute im Mittelpunkt stehen sollte
© getty
Für den scheidenden Dortmund-Trainer gab es dann gleich einen Grund, seine legendäre Jubelpose auszupacken
© getty
Zwischenzeitlich traf aber auch der Seeler-Enkel
© getty
Deshalb war Jürgen Klopp während dem letzten Spiel hochkonzentriert und gab seinen Spielern Anweisungen mit auf den Weg
© getty
Good Bye, Mister Kloppo! Der BVB-Trainer verabschiedet sich von der Borussen-Kurve
© getty
HAMBURG - SCHALKE 2:0: Der verkniffene Blick von van der Vaart war nicht unbegründet. Ohne seinen Spielmacher musste der HSV ins Abstiegsfinale gehen
© getty
Viel Kampf, viel Krampf. Die beiden Teams machten in puncto Spielniveau so weiter, wie sie bereits die letzten Wochen aufgetreten waren
© getty
Und plötzlich das Tor für den HSV. Rückkehrer Olic mit dem 1:0
© getty
Und plötzlich brechen alle Dämme. Tor Nummer zwei für den HSV. Labbadia kann sich nicht mehr halten...
© getty
...wird dann schnell der Held der letzten Wochen geherzt und nicht mehr losgelassen. Für den Dino geht's in die Relegation
© getty
PADERBORN - STUTTGART 1:2: Der Abstiegskrimi in Paderborn begann mit einem klassischen Paukenschlag. Das frühe Tor für die Ostwestfalen
© getty
Ginczek lässt die Gäste jubeln. Dem Klassenerhalt so nah...
© getty
Am Ende bleibt es beim 2:1 und Paderborn muss zurück in Liga zwei. Die Trauer ist groß
© getty
Für die Schwaben geht die Party dafür erst richtig los. Gerade Die war einer der Garanten für den Klassenerhalt
© getty
Und es wird getanzt! Oder herum gesprungen? Egal, Hauptsache Klassenerhalt, werden sich die Schwaben denken!
© getty
HANNOVER - FREIBURG 2:1: Traumstart für die 96er! Kyotake brachte die Niedersachsen dem Klassenerhalt ein Stückchen näher
© getty
Auch in der Folge drückte Hannover vor heimischer Kulisse
© getty
Als Schluss ist und die 96er gerettet, schnappt sich Marcelo den kleinen Torschützen und muss den Japaner einfach Knuddeln
© getty
Am Ende freut sich Hannover. Die Fans haben eine harte Saison hinter sich
© getty
Auch Trainer Frontzeck ist einfach nur erleichtert
© getty
KÖLN - WOLFSBURG 2:2: Vor dem Spiel stand beim Effzeh noch die obligatorische Verabschiedung einiger Spieler an
© getty
Yuya Osako war gleich darum bemüht, den Köln-Fans einen erfreulichen Bundesliga-Abschluss zu ermöglichen - 1:0 für die Rheinländer
© getty
Auf eine fröhliche Abschlussfeier am Rhein hat Luiz Gustavo aber so gar keine Lust
© getty
Schließlich pfiff Peter Gagelmann sein letztes Bundesligaspiel ab und...
© getty
...pfiff zur Bundesliga-Abschluss-Party an!
© getty
FRANKFURT - LEVERKUSEN 2:1: Es war der Spieltag der frühen Tore. Während sich die Eintracht über ein Tor durch Seferovic (4.) freut...
© getty
...braucht Bellarabi nur zwei Minuten, um den Ausgleich zu erzielen. Kollege Boenisch gratuliert.
© getty
Madlung grinst sich einen und sorgt vor der Pause wieder für die Frankfurt Führung
© getty
Vorsicht Leno! Der Bayer-Keeper muss sich vor den stürmischen Frankfurtern in Acht nehmen
© getty
Seit Wochen verletzt und trotzdem Top-Torjäger: Alex Meier holt sich die Torschützenkanone
© getty
HOFFENHEIM - HERTHA 2:1: Der in den letzten Wochen glücklose Kalou hatte gegen Hoffenheim die Chance, den Klassenerhalt der Hertha endlich fix zu machen
© getty
Das Tor erzielte aber zunächst der Stürmer auf der Gegenseite. Modeste freut sich mit seinen Teamkollegen
© getty
Wenn Kalou nicht trifft, dann macht es eben Beerens. Der Niederländer lässt sich feiern
© getty
Da frisst man glatt sein Jersey. Firmino machte zehn Minuten vor Schluss alles klar für die TSG. Die Hertha bleibt trotzdem drin
© getty
Pal Dardai sieht nach der Niederlage alles andere als zufrieden sein, aber: Die Klasse wurde gehalten! Und das ist doch das Wichtigste...
© getty
GLADBACH - AUGSBURG 1:3: Ausgelassene Stimmung im Borussia-Park. Raffael lässt sich für sein Tor in der 36. Minute von Fans und Mitspielern feiern
© getty
Noch einmal in den Luftkampf für die Borussia! Christoph Kramer verlässt die Fohlen zum Saisonende Richtung Leverkusen
© getty
Doch dann packt Höjbjerg seinen Hammer aus und erzielt ein echtes Traumtor
© getty
Jetzt dreht Augsburg richtig auf und dreht das Spiel: Anschließend gibt es Höjbjerg-Diving
© getty
Aber auch die Gladbacher dürfen mit ihren Fans feiern. Nächste Saison wartet die Champions League!