Diskutieren
1 /
© getty
AUGSBURG - HOFFENHEIM 3:1: Vor dem Spiel herrschte bei den beiden Trainern noch gute Stimmung
© getty
Oliver Baumann arrangierte sich mit den äußeren Bedingungen und genoss den Schnee sichtlich
© getty
Sein Gegenüber Alexander Manninger fand die Witterungsbedingungen hingegen eher so lala
© getty
Bei so viel Schnee hatten die Spieler teilweise Probleme, den Durchblick zu behalten
© getty
Für die Spieler wurde das Match immer wieder zu einer Rutschpartie
© getty
BREMEN - HERTHA 2:0: Die Fans präsentierten vor dem Spielbeginn einen Banner mit einem klaren Statement
© getty
Auf dem Rasen ging es gleich ordentlich zur Sache - in dieser Situation behakten sich Fin Bartels und Nico Schulz
© getty
"Was habe ich gemacht?" - Werders Franco di Santo war offenbar nicht mit jeder Entscheidung von Felix Brych einverstanden
© getty
Da war die Welt für Franco di Santo wieder in Ordnung: Nach dem Führungstreffer drehte der Argentinier jubelnd ab
© getty
Nach der Führung hielt Werder den Gast vom eigenen Tor weg und sicherte sich so den Dreier
© getty
LEVERKUSEN - DORTMUND 0:0: Kampf und Leidenschaft - das zeichnet Bayer und den BVB aus. Im ersten Pflichtspiel 2015 sah man, warum
© getty
Jürgen Klopp hat seinen Akku in der Winterpause offenbar wieder aufgeladen: Der BVB-Coach lebte das Spiel am Seitenrand wieder 90 Minuten lang mit
© getty
Die neue Frisur der Bundesliga: Kevin Kampl gab in Leverkusen sein Debüt für den BVB
© getty
Beide Teams nahmen sich gegenseitig in die Mangel - was dazu führte, dass es kaum spielerische Highlights gab
© getty
Und so blieb es letztlich beim 0:0, das keinem so wirklich weiterhilft. Marco Reus' Gesichtsausdruck trifft es ganz gut
© getty
STUTTGART - GLADBACH 0:1: Vor dem Anpfiff war es das bestimmende Thema in allen Stadien: Die Bundesliga trauerte gemeinsam um Junior Malanda
© getty
Nach der geschlossenen Solidarität für den VfL Wolfsburg stand dann aber wieder der Fußball im Vordergrund. Choreos wie diese machen die Bundesliga so besonders
© getty
Und dann wurde auch in Stuttgart wieder gekickt. Der VfB und die Fohlen warfen von Anfang an alles in die Waagschale - mit Großchancen auf beiden Seiten
© getty
Scooooores! Patrick Herrmann bescherte der Borussia einen gelungenen Start in die zweite Hälfte der Saison
© getty
Das darf nicht wahr sein! Huub Stevens hatte zum Rückrunden-Auftakt wenig Spaß mit seiner Mannschaft
© getty
MAINZ - PADERBORN 5:0: Die Fastnacht steht vor der Tür und die Mainzer brachten sich gegen Paderborn schon einmal in Partystimmung
© getty
Abgegrätscht! Mit beiden Beinen voraus ging Schiri Tobias Welz in den Zweikampf mit Marvin Bakalorz. Da muss man fast über Rot nachdenken
© getty
Das ist Bundesliga: Stefan Kutschke und Co. sind zurück im harten Liga-Alltag
© getty
Denn Yunus Malli schenkte dem SCP gleich doppelt ein
© getty
Aber das war längst nicht alles: Unter anderem auch Pablo de Blasis durfte sich mit einem Traumtor in die Torschützenliste der Mainzer eintragen
© getty
HAMBURG - KÖLN 0:2: Stilsicher, aber verletzt: Hoffnungsträger Lewis Holtby fehlt aktuell mit einem Schlüsselbeinbruch, jedoch strahlte er vor dem Spiel Zuversicht aus
© getty
Das tut in Hamburg dieser Tage aber ohnehin jeder, schließlich haben sie ihn hier wieder: Ivica Olic. Der Kroate zeigte beim Debüt auch wieder vollen Einsatz
© getty
Jedoch war diese Euphorie schnell wieder verflogen: Marcel Risse zerstörte alle HSV-Träume zum Rückrunden-Auftakt
© getty
Das Spiel wirkte zuweilen sehr zäh - nicht so jedoch die individuellen Kunststücke der Protagonisten: Hier beeindruckt Slobodan Rajkovic Anthony Ujah
© getty
Es half alles nichts: Der HSV bleibt weiter seit dem 7. Dezember ohne eigenes Tor in der Liga
© getty
SCHALKE - HANNOVER 1:0: Wiedersehen macht Freude! Auch auf Schalke waren alle Beteiligten glücklich, dass der Ball wieder rollt
© getty
Über Lars Stindl war zuletzt viel spekuliert worden: Spielte er zum Rückrunden-Auftakt womöglich gegen seinen zukünftigen Verein?
© getty
Wazzzuuuup?! Marco Höger ließ mit seinem Führungstreffer in der Veltins-Arena alle Dämme brechen
© getty
Aber Schalke tat sich schwer: Atsuto Uchida und Co. mussten bis zum Ende zittern
© getty
Auch, weil Klaas-Jan Huntelaar kurz vor Ende nach diesem überharten Einsteigen gegen Manuel Schmiedebach noch Rot sah
© getty
FREIBURG - FRANKFURT 4:1: "Ja zum neuen Stadion", hieß es in Freiburg einstimmig am Rande des Rückrunden-Auftakts
© getty
Und "Ja zum SC Freiburg", hatte Nils Petersen im Winter gesagt. Das zahlte sich aus: Der Stürmer traf nicht einmal...
© getty
...auch nicht zweimal...
© getty
...sondern DREIMAL! Überragendes Debüt für den Neuzugang, der aus Bremen kam!
© getty
"So ein Sch***!", dachten sich deshalb Kevin Trapp und Co.
© getty
WOLFSBURG - BAYERN 4:1: Das Spiel stand ganz im Zeichen des verstorbenen Junior Malanda. Die VfL-Fans organisierten dem Verunglückten zu Ehren eine Choreo
© getty
Viele grüne und weisse Herzen fanden den Weg ins Stadion: "Für immer in unseren Herzen", lautete die Botschaft
© getty
Auch die Spieler gedachten ihrem ehemaligen Kollegen mit einer Klatschminute und anschließend im Stillen
© getty
Die Fanlager demonstrierten Zusammenhalt - für Malanda...
© getty
...und aus Vorfreude auf den Wiederbeginn der Bundesliga, denn endlich rollt der Ball in Deutschlands höchster Spielklasse wieder
© getty
Und es dauerte nicht lange, da stand es schon 1:0 - Selbst der Welttorhüter konnte nur noch hinterherschauen
© getty
Zuweilen ging es bei intensiven Zweikämpfen heiß her auf dem Platz...
© getty
...was den VfL aber nicht aus dem Konzept brachte: Bas Dost erhöhte per Traumtor auf 2:0
© getty
Für Maximilian Arnold blieb da sogar Zeit für eine kleine Kuschelstunde mit dem Pfosten
© getty
Und den Rest? Den besorgte dieser Mann: Kevin de Bruyne war mit zwei Toren und einer Torvorlage der beste Mann auf dem Platz
© getty
"Das war nix!", dachte sich offensichtlich auch Thomas Müller - völlig zurecht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.