Diskutieren
1 /
© getty
FC BAYERN MÜNCHEN - TSG 1899 HOFFENHEIM 4:0: Welcome back, Schweini! Ob der Weltmeister noch schnell im Fanshop einkaufen war?
© getty
Vielleicht hat er sich ja ein Götze-Trikot gekauft. Bayerns Nummer 19 erzielt mit einem Traumtor die Führung
© getty
Robert Lewandowski lässt noch vor der Halbzeit das zweite Tor folgen
© getty
In der zweiten Hälfte war es dann soweit. Ob der Weltmeister aber lieber in der warmen Trainingsjacke geblieben wäre?
© getty
Absolut nicht. Nach dem Spiel war er sogar zu Scherzen mit dem Maskottchen aufgelegt
© getty
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - EINTRACHT FRANKFURT 1:3: Strafversetzung wegen dem Eigentor? Nein, Christoph Kramer hat Rücken
© getty
Zumindest kann der Weltmeister die Führung der Fohlen durch Havard Nordtveit bejubeln
© getty
Alle Augen sind auf Alex Meiers Freistoß gerichtet
© getty
Wenns mit dem Freistoß nicht klappt, dann trifft das Eintracht-Urgestein halt aus dem Spiel heraus
© getty
Takeshi Inui macht nach Sommer-Patzer den Deckel auf die Partie. Die Erleichterung ist den Hessen anzumerken
© getty
SC PADERBORN - BORUSSIA DORTMUND 2:2: Ob Breitenreiters Paderborner auch gegen den BVB überraschen?
© getty
Shinji Kagawa ist deutlich zu schnell für den Aufsteiger
© getty
Marco Reus erzielt das 2:0 für den BVB. Ob göttlicher Beistand von oben dabei war ist nicht überliefert
© getty
Eben noch Torschütze, muss Marco Reus wieder verletzt vom Platz
© getty
Nach dem Reus-Ausfall ging nix mehr bei Schwarz-Gelb. Mahir Saglik gleicht aus für die Ostwestfalen, Kevin Großkreutz kann es nicht glauben
© getty
FC SCHALKE 04 - VFL WOLFSBURG 3:2: Schalke legt los wie die Feuerwehr. Chuopo-Moting trifft gleich doppelt für Königsblau
© getty
..und lässt sich dafür gebührend feiern
© getty
Die Wölfe stemmten sich gegen die drohende Niederlage
© getty
VfL-Trainer Dieter Hecking war trotzdem nicht zufrieden mit dem Spiel seiner Mannschaft
© getty
HANNOVER 96 - BAYER 04 LEVERKUSEN 1:3: Hannover 96 hat Anhänger auf der ganzen Welt. Ob heute ein Sieg gegen die Werkself bejubelt werden kann?
© getty
Augen auf beim Kopfball, Herr Kießling!
© getty
Wenig später ist Kies aber hellwach und netzt ein
© getty
Hiroshi Kiyotake von Hannover 96: Haltungsnote 10, Ertrag 0
© getty
96-Trainer Tayfun Korkut kann wohl nicht mehr zuschauen. Die Werkself entführt die drei Punkte aus Hannover
© getty
1. FSV MAINZ 05 - SC FREIBURG 2:2: Welcher Trainer wohl am Ende lacht?
© getty
Freiburgs Felix Klaus wird in die Mainzer Mangel genommen
© getty
Da kann sich Freuburgs Schlussman Roman Bürki strecken wie er will. Junior Diaz erzielt die Führung für Mainz
© getty
Der Mainzer Stefan Bell hat die Augen zu, Freiburgs Admir Mehmedi ebenfalls. Das bessere Ende hat der Schweizer und trifft zur Führung
© getty
Eben im Zweikampf noch unterlegen, rettet Stefan Bell seinen Mainzern einen Punkt
© getty
1. FC KÖLN - HERTHA BSC 1:2: Vor der Partie gefiel die FC-Fangruppe "Junge Horde" anlässlich ihres zehnjährigen Jubiläums mit einem rot-weißen Schmankerl
© getty
Mit einer starken Einzelleistung erzielte Roy Beerens die Hertha-Führung in Durchgang eins - Danach machten seine Kollegen Jagd auf ihn
© getty
Ich kann euch nicht hööööreeeen... Im zweiten Durchgang glich Köln aus - Wer sonst als Anthony Ujah hätte treffen sollen?
© getty
Gefeiert wurde der Treffer standesgemäß mit FC-Glücksbringer Hennes - auch, wenn der nicht so wirklich "Bock" hatte
© getty
Bis zum Schluss wurde kein Zentimeter hergeschenkt - Nico Schulz setzte sich am Ende mit der Hertha gegen Pawel Olkowski und Co. durch
© getty
HAMBURGER SV - SV WERDER BREMEN 2:0: Izet Hajrovic hat im Duell mit Heiko Westermann Probleme, das Gleichgewicht zu halten
© getty
In der ersten Halbzeit war die Ratlosigkeit einiger Akteure förmlich greifbar
© getty
Ein paar Bremer Anhänger war das Spiel wohl nicht unterhaltsam genug und so sorgten sie mit Feuerwerkskörpern für einen Nebenschauplatz
© getty
"Das darf doch nicht wahr sein" - lange sah es so aus, als ob der HSV wieder ohne Torerfolg bleibt...
© getty
...doch dann kam Artjoms Rudnevs und erlöste seine Mitspieler
© getty
Der HSV setzt sogar noch einen drauf: Im Vier-gegen-Torwart stolpern sie den Ball an den Innenpfosten und erzwingen ein Eigentor von Raphael Wolf
© getty
VFB STUTTGART - FC AUGSBURG 0:1: Daniel Schwaab erwies seinem Team einen Bärendienst und verabschiedete sich bereits nach 27 Minuten
© getty
"Du entkommst mir nicht": Adam Hlousek lässt Raul Babadilla in dieser Szene nicht entkommen
© getty
Weiter, immer weiter! Markus Weinzierl schickt seine Spieler immer wieder nach vorne...
© getty
...und das mit Erfolg: Paul Verhaegh schickt Sven Ulreich bei einem Handelfmeter ins Leere und bringt sein Team in Front
© getty
Oh weh! Armin Veh verliert findet mit Stuttgart einfach nicht aus der Krise

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.