Diskutieren
1 /
© getty
FC SCHALKE 04 - HANNOVER 96 2:0: Roman Neustädter musste nach Huszti-Foul früh verletzt ausgewechselt werden. Diagnose: Knieprellung. Trotzdem zeigte Schalke im ersten Durchgang eine ganz starke Leistung
© getty
Jefferson Farfan erzielte nach 39 Minuten die Führung für Königsblau
© getty
Zur Halbzeit lagen die Knappen schon mit 2:0 in Front. Max Meyer feiert sein fünftes Saisontor
© getty
Schalke gewinnt auch das dritte Spiel der Rückrunde. Das Festhalten an Jens Keller scheint Früchte zu tragen
© getty
Mundwinkel nach unten dagegen bei Tayfun Korkut. Für Hannover war es der erste Punktverlust im neuen Jahr
© getty
VFB STUTTGART - FC AUGSBURG 1:4: Die letzten drei Spiele verlor Stuttgart allesamt - und auch gegen Augsburg geriet der VfB ins Hintertreffen. Timo Werner ist nicht begeistert
© getty
Noch vor der 60. Minute war die Partie entschieden. Matchwinner Andre Hahn traf sowohl zum 1:0 als auch zum 3:0
© getty
Vedad Ibisevic wurde nach einer Tätlichkeit von Referee Jochen Drees vorzeitig in die Kabine geschickt
© getty
Stuttgart taumelt dem Tabellenkeller entgegen. Auf Thomas Schneider und sein Trainerteam kommen harte Wochen zu
© getty
Auch Maskottchen Fritzle konnte es nicht fassen
© getty
HAMBURGER SV - HERTHA BSC 0:3: Und täglich grüßt das Murmeltier. Der HSV wollte alles wiedergutmachen und ging doch einmal mehr unter
© getty
Dabei hielt man gegen die Herthaner zumindest in der Anfangsphase gut mit
© getty
Gegen den immer stärker werdenden Adrian Ramos war dann jedoch kein Kraut gewachsen
© getty
Je länger das Spiel dauerte, umso hilfloser wirkte der HSV
© getty
Bert van Marwijk wirkte gelinde gesagt etwas verschnupft angesichts des erneuten Hamburger Untergangs
© getty
WERDER BREMEN - BORUSSIA DORTMUND 1:5: Schwarz-Gelb mal anders. Schön ist die Jacke von Jürgen Klopp nicht, Glück brachte sie trotzdem
© getty
Der neue und der alte Pole: Ludovic Obraniak im Duell mit Lukasz Piszczek
© getty
Gestatten: Robert Lewandowski, Zweiter der Torschützenliste und Dosenöffner gegen Werder
© getty
Der überragende Mann bei den Dortmundern war jedoch Doppeltorschütze Mkhitaryan
© getty
"Micki" sorgte nach einer sehenswerten Kombination auch für das 4:0 gegen bemitleidenswerte Bremer
© getty
1. FC NÜRNBERG - BAYERN MÜNCHEN 0:2: Zumindest zu Beginn war der Club der erwartet unangenehme Gegner für den FCB
© getty
Dann sorgte Mario Mandzukic für die überraschende Führung des Rekordmeisters
© getty
Ausgerechnet Philipp Lahm durfte im bayerischen Derby seit einer gefühlten Ewigkeit mal wieder auf die Anzeigetafel
© getty
Gertjan Verbeek war sichtlich bedient
© getty
Philipp Lahm war dagegen die Überraschung über den Auswärtssieg und sein erstes Saisontor deutlich anzumerken
© getty
EINTRACHT FRANKFURT - EINTRACHT BRAUNSCHWEIG 3:0: Johannes Flum sorgte im Eintracht-Duell früh für klare Verhältnisse
© getty
Dank Alex Meier und seinem fragwürdigen Haarband wollte in Frankfurt auch keine rechte Spannung aufkommen
© getty
Daniel Davari stand die "Freude" über die Frankfurter Festspiele ins Gesicht geschrieben
© getty
Stefan Aigner war nach seinem 3:0 dagegen kaum zu bremsen
© getty
Einmal 3:0 in Führung, beschränkte sich die Frankfurter Eintracht dann auf das Verwalten des Ergebnisses
© getty
VFL WOLFSBURG - MAINZ 05 3:0: Die Anfangsphase in Wolfsburg war wahrlich kein Leckerbissen für Fußballfans
© getty
Shinji Okazaki und Ricardo Rodriguez hatten sichtlich wenig Spaß am Kampffußball
© getty
Dann kam Bas Dost: Erst verwandelte Ricardo Rodriguez einen vom Niederländer herausgeholten Elfmeter...
© getty
...dann sorgte Dost höchspersönlich für das vorentscheidenden 2:0
© getty
Als alles entschieden war, durfte auch Neuzugang Malanda noch ein wenig Bundesliga-Luft schnuppern
© getty
SC FREIBURG - 1899 HOFFENHEIM 1:1: Optimisten beschreiben die erste Hälfte im Breisgau wohl als Spiel für Taktik-Fans
© getty
Lange musste man auf hochkarätige Chancen für beide Mannschaften warten
© getty
Wenigstens einer versuchte mit seinen Einwürfen das Spiel der Freiburger schnell zu machen
© getty
Kurz darauf schienen Christian Streichs Wünsche in Erfüllung zu gehen: Jonathan Schmid sorgte für die glückliche Führung
© getty
Doch Anthony Modeste mimte mit seinem Ausgleichstor kurz vor Schluss den Spielverderber
© getty
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - BAYER LEVERKUSEN 0:1: Bereits vor dem Spiel war die Stimmung bei Neuzugang Andres Guardado (r.) gut - was Philipp Wollscheid zu spüren bekam
© getty
Ein Gladbacher im Tiefflug: Tony Jantschke im Duell mit Heung-Min Son
© getty
Doch wie schon in dieser Szene war Stefan Kießling mit seiner Werkself auch am Ende obenauf
© getty
Seht her, der Son war's! Sidney Sam lässt keinen Zweifel daran, wer den entscheidenden Treffer markiert hat...
© getty
...der Leverkusen am Ende allen Grund verschaffte, ausgiebig mit den mitgereisten Fans zu feiern

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.