Die besten Bilder des 5. Spieltags

 
Samstag, 14.09.2013 | 21:00 Uhr
EINTRACHT BRAUNSCHWEIG- 1. FC NÜRNBERG 1:1: Nürnbergs Adam Hlousek erzielte das erste Tor des Spiels
© getty
EINTRACHT BRAUNSCHWEIG- 1. FC NÜRNBERG 1:1: Nürnbergs Adam Hlousek erzielte das erste Tor des Spiels
Hiroshi Kiyotake war einer der besten und auffälligsten Spieler auf dem Platz und war oft auch nicht von mehreren Braunschweigern zu stoppen.
© getty
Hiroshi Kiyotake war einer der besten und auffälligsten Spieler auf dem Platz und war oft auch nicht von mehreren Braunschweigern zu stoppen.
Man mochte gar nicht hinschauen, so viele Chancen wurden auf beiden Seiten vergeben. Dennoch reichte es für beide Mannschaften zu einem Tor.
© getty
Man mochte gar nicht hinschauen, so viele Chancen wurden auf beiden Seiten vergeben. Dennoch reichte es für beide Mannschaften zu einem Tor.
Die hart umkämpfte Partie endete letztendlich in einem Unentschieden, das beiden Mannschaft in der Tabelle nicht weiterhilft.
© getty
Die hart umkämpfte Partie endete letztendlich in einem Unentschieden, das beiden Mannschaft in der Tabelle nicht weiterhilft.
1899 HOFFENHEIM - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 2:1: In einer spannenden Sonntags-Partie setzen sich die Kraichgauer gegen die Fohlen durch. Dabei hatte Gladbach in der ersten Hälfte 70 Prozent Ballbesitz
© getty
1899 HOFFENHEIM - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 2:1: In einer spannenden Sonntags-Partie setzen sich die Kraichgauer gegen die Fohlen durch. Dabei hatte Gladbach in der ersten Hälfte 70 Prozent Ballbesitz
Anthony Modeste schockte die Gladbacher kurz vor der Hälfte mit dem 1:0. Da waren die Fohlen mit dem Kopf schon in der Kabine
© getty
Anthony Modeste schockte die Gladbacher kurz vor der Hälfte mit dem 1:0. Da waren die Fohlen mit dem Kopf schon in der Kabine
In Halbzeit zwei legte Hoffenheim nach: Eine tolle Einzelaktion von Stürmer Kevin Volland bescherte den Blau-Weißen das 2:0, Gladbach schien geschlagen
© getty
In Halbzeit zwei legte Hoffenheim nach: Eine tolle Einzelaktion von Stürmer Kevin Volland bescherte den Blau-Weißen das 2:0, Gladbach schien geschlagen
Aber Branimir Hrgota schlug nur kurz nach seiner Einwechslung für Gladbach zu und verkürzte auf 1:2. Nun rannte die Borussia den Hoffenheimern die Hütte ein...
© getty
Aber Branimir Hrgota schlug nur kurz nach seiner Einwechslung für Gladbach zu und verkürzte auf 1:2. Nun rannte die Borussia den Hoffenheimern die Hütte ein...
...Doch es reichte nicht mehr zum Ausgleich. 1899-Trainer Markus Gisdol kann sich über drei wichtige Punkte freuen, die am Schluss mächtig in Gefahr waren
© getty
...Doch es reichte nicht mehr zum Ausgleich. 1899-Trainer Markus Gisdol kann sich über drei wichtige Punkte freuen, die am Schluss mächtig in Gefahr waren
BORUSSIA DORTMUND - HAMBURGER SV 6:2: Im Hamburger Strafraum ging es in den 90 Minuten immer wieder hoch her
© getty
BORUSSIA DORTMUND - HAMBURGER SV 6:2: Im Hamburger Strafraum ging es in den 90 Minuten immer wieder hoch her
Auch Robert Lewandowski dufte sich beim Schützenfest in die Torschützenliste eintragen
© getty
Auch Robert Lewandowski dufte sich beim Schützenfest in die Torschützenliste eintragen
Zu Jubeln gab es für den HSV nach dem Ausgleich von Westermann nur kurz etwas Zeit
© getty
Zu Jubeln gab es für den HSV nach dem Ausgleich von Westermann nur kurz etwas Zeit
Zwei aus Dortmundes glorreicher Offensivreihe. Reus und Aubameyang machten viel Spaß an diesem Abend
© getty
Zwei aus Dortmundes glorreicher Offensivreihe. Reus und Aubameyang machten viel Spaß an diesem Abend
Auch BVB-Coach Jürgen Klopp schien beeindruckt von der Power seiner Mannschaft
© getty
Auch BVB-Coach Jürgen Klopp schien beeindruckt von der Power seiner Mannschaft
BAYER LEVERKUSEN - VFL WOLFSBURG 3:1: Die Werkself untermauert auch im Heimspiel gegen die Wölfe ihre Ambitionen für diese Spielzeit und setzt sich letztlich klar durch
© getty
BAYER LEVERKUSEN - VFL WOLFSBURG 3:1: Die Werkself untermauert auch im Heimspiel gegen die Wölfe ihre Ambitionen für diese Spielzeit und setzt sich letztlich klar durch
Wolfsburg fand zunächst gut ins Spiel und trug seinen Teil zur ansprechenden Partie bei. Nach 24 Minuten klingelte es aber zum ersten Mal im Wolfsburger Kasten, Sam hatte getroffen
© getty
Wolfsburg fand zunächst gut ins Spiel und trug seinen Teil zur ansprechenden Partie bei. Nach 24 Minuten klingelte es aber zum ersten Mal im Wolfsburger Kasten, Sam hatte getroffen
Doch Die Hecking-Truppe schlug umgehend zurück: Ivica Olic nimmt den Ball nach Rodriguez-Flanke direkt, der wunderschöne Ausgleich für den VfL
© getty
Doch Die Hecking-Truppe schlug umgehend zurück: Ivica Olic nimmt den Ball nach Rodriguez-Flanke direkt, der wunderschöne Ausgleich für den VfL
Doch Leverkusen steigert sich in Hälte zwei noch einmal und kann sich dabei im Sturm auf den Torschützenkönig der letzten Saison verlassen
© getty
Doch Leverkusen steigert sich in Hälte zwei noch einmal und kann sich dabei im Sturm auf den Torschützenkönig der letzten Saison verlassen
Nicht schlecht gespielt und doch ohne Zählbares muss der VfL Wolfsburg die Heimreise antreten. Leverkusen war einfach stärker und gewinnt verdient
© getty
Nicht schlecht gespielt und doch ohne Zählbares muss der VfL Wolfsburg die Heimreise antreten. Leverkusen war einfach stärker und gewinnt verdient
FC AUGSBURG - SC FREIBURG 2:1: Eine hart umkämpfte Partie, ein Sieger spät zum Schluss. Die Partie bot eine Menge Spektakel, aber erst nach dem Seitenwechsel. Zuvor war es zum Gähnen
© getty
FC AUGSBURG - SC FREIBURG 2:1: Eine hart umkämpfte Partie, ein Sieger spät zum Schluss. Die Partie bot eine Menge Spektakel, aber erst nach dem Seitenwechsel. Zuvor war es zum Gähnen
Neuzugang Admir Mehmedi markierte Sekunden nach seiner Einwechslung zur Halbzeit das 1:0. Die Breisgauer gingen in Führung.
© getty
Neuzugang Admir Mehmedi markierte Sekunden nach seiner Einwechslung zur Halbzeit das 1:0. Die Breisgauer gingen in Führung.
Aber nicht mit Halil Altintop: Der Türke netzte für die Schwaben zum 1:1-Ausgleich ein und sorgte für Jubel unter den Augsburg-Fans
© getty
Aber nicht mit Halil Altintop: Der Türke netzte für die Schwaben zum 1:1-Ausgleich ein und sorgte für Jubel unter den Augsburg-Fans
Und das war noch nicht das Ende: In der 87. Minute erzielten die Augsburger in Person von Tobias Werner sogar noch den Siegtreffer. Freiburg war geschockt
© getty
Und das war noch nicht das Ende: In der 87. Minute erzielten die Augsburger in Person von Tobias Werner sogar noch den Siegtreffer. Freiburg war geschockt
Für Augsburgs Coach Markus Weinzierl sicherlich glückliche drei Punkte. Ihm kann es egal sein - Trainerkollege Christian Streich hat dagegen erst zwei Punkte gesammelt
© getty
Für Augsburgs Coach Markus Weinzierl sicherlich glückliche drei Punkte. Ihm kann es egal sein - Trainerkollege Christian Streich hat dagegen erst zwei Punkte gesammelt
MAINZ 05 - SCHALKE 04 0:1: In einer guten, aber nicht hochklassigen Partie reichte den Schalkern eine Einzelaktion von Kevin-Prince Boateng für den letztlich verdienten Auswärts-Dreier
© getty
MAINZ 05 - SCHALKE 04 0:1: In einer guten, aber nicht hochklassigen Partie reichte den Schalkern eine Einzelaktion von Kevin-Prince Boateng für den letztlich verdienten Auswärts-Dreier
In einer umkämpften und zu Beginn sehr zähen Partie konnte sich zunächst keine der beiden Mannschaften einen entscheidenden Vorteil erspielen
© getty
In einer umkämpften und zu Beginn sehr zähen Partie konnte sich zunächst keine der beiden Mannschaften einen entscheidenden Vorteil erspielen
Bis zu Minute 34: Da schnappt sich Kevin Prince Boateng die Kugel nach Okazakis Fehlpass, schaut sich Torhüter Müller aus und markiert den Treffer des Tages
© getty
Bis zu Minute 34: Da schnappt sich Kevin Prince Boateng die Kugel nach Okazakis Fehlpass, schaut sich Torhüter Müller aus und markiert den Treffer des Tages
Doch auch in Hälfte zwei können die Mainzer sich gegen defensiv ruhig und abgeklärt agierende Knappen kaum eine wirkliche Chance erspielen. Am Ende bleibt es beim 0:1
© getty
Doch auch in Hälfte zwei können die Mainzer sich gegen defensiv ruhig und abgeklärt agierende Knappen kaum eine wirkliche Chance erspielen. Am Ende bleibt es beim 0:1
Elkin Soto ist nach dem Spiel bedient. Aus der Mainzer Kreativzentrale kam aber auch einfach zu wenig, um das Spiel offener zu gestalten
© getty
Elkin Soto ist nach dem Spiel bedient. Aus der Mainzer Kreativzentrale kam aber auch einfach zu wenig, um das Spiel offener zu gestalten
BAYERN MÜNCHEN - HANNOVER 96 2:0 - Die Bayern waren als Favorit in die Partie gegen die drittplatzierten Hannoveraner gegangen, hatten aber zu Beginn Probleme und konnten dem Spiel nicht ihren Stempel aufdrücken
© getty
BAYERN MÜNCHEN - HANNOVER 96 2:0 - Die Bayern waren als Favorit in die Partie gegen die drittplatzierten Hannoveraner gegangen, hatten aber zu Beginn Probleme und konnten dem Spiel nicht ihren Stempel aufdrücken
Leon Andreasen und Co. spielten sich selbst einige gute Torchancen heraus und agierten in der ersten Hälfte auf Augenhöhe mit dem Rekordmeister
© getty
Leon Andreasen und Co. spielten sich selbst einige gute Torchancen heraus und agierten in der ersten Hälfte auf Augenhöhe mit dem Rekordmeister
Mario Mandzukic brachte die Gastgeber dann aber doch in Führung. Nach toller Vorbereitung von Toni Kroos musste der Kroate praktisch nur noch einschieben
© getty
Mario Mandzukic brachte die Gastgeber dann aber doch in Führung. Nach toller Vorbereitung von Toni Kroos musste der Kroate praktisch nur noch einschieben
Das erste Tor leitete Arjen Robben (l.) ein, das Zweite bereitete er quasi direkt vor. Seinen Schuss aus spitzem Winkel konnte Ron-Robert Zieler nur so abwehren, dass Franck Ribery abstauben konnte
© getty
Das erste Tor leitete Arjen Robben (l.) ein, das Zweite bereitete er quasi direkt vor. Seinen Schuss aus spitzem Winkel konnte Ron-Robert Zieler nur so abwehren, dass Franck Ribery abstauben konnte
Mit dem Auftreten seines Teams konnte Mirko Slomka zwar größtenteils zufrieden sein, am Ende stand dann aber doch eine weitere Niederlage seiner Hannoveraner in München.
© getty
Mit dem Auftreten seines Teams konnte Mirko Slomka zwar größtenteils zufrieden sein, am Ende stand dann aber doch eine weitere Niederlage seiner Hannoveraner in München.
WERDER BREMEN - EINTRACHT FRANKFURT 0:3: Die Frankfurter entführen drei Punkte aus Bremen! Ein wichtiger Grund war Stürmer Vaclav Kadlec, der in der ersten Hälfte gleich doppelt traf
© getty
WERDER BREMEN - EINTRACHT FRANKFURT 0:3: Die Frankfurter entführen drei Punkte aus Bremen! Ein wichtiger Grund war Stürmer Vaclav Kadlec, der in der ersten Hälfte gleich doppelt traf
Neuzugang Franco di Santo war allerdings mit seinem Fuß zwei Etagen zu hoch und traf Bastian Oczipka voll im Gesicht. Die Folge: Rot für den Bremer...
© getty
Neuzugang Franco di Santo war allerdings mit seinem Fuß zwei Etagen zu hoch und traf Bastian Oczipka voll im Gesicht. Die Folge: Rot für den Bremer...
...und ein blutender Frankfurter, der nach langer Behandlung wieder eingreifen konnte. Der Verteidiger wurde erst kurz vor Schluss wegen Oberschenkelproblemen ausgewechselt
© getty
...und ein blutender Frankfurter, der nach langer Behandlung wieder eingreifen konnte. Der Verteidiger wurde erst kurz vor Schluss wegen Oberschenkelproblemen ausgewechselt
Die zweite Hälfte hatte nicht weniger zu bieten: Frankfurts Schlussmann Kevin Trapp parierte einen Aaron-Hunt-Elfmeter, denn der Stürmer schmeichelhaft erschlichen hatte. Der Schütze sollte nie selbst schießen...
© getty
Die zweite Hälfte hatte nicht weniger zu bieten: Frankfurts Schlussmann Kevin Trapp parierte einen Aaron-Hunt-Elfmeter, denn der Stürmer schmeichelhaft erschlichen hatte. Der Schütze sollte nie selbst schießen...
Für die Bremer kam es noch knüppeldicker: Verteidiger Sebastian Prödl traf sehenswert ins eigene Netz und stellte den 0:3-Endstand her. Für Robin Dutts Team war das nun die dritte Pleite in Folge
© getty
Für die Bremer kam es noch knüppeldicker: Verteidiger Sebastian Prödl traf sehenswert ins eigene Netz und stellte den 0:3-Endstand her. Für Robin Dutts Team war das nun die dritte Pleite in Folge
HERTHA BSC - VFB STUTTGART 0:1 - Jede Serie hat einmal ein Ende. Hertha BSC verließ zum Auftakt des 5. Spieltags nach 20 ungeschlagenen Partien zum ersten Mal wieder als Verlierer das heimische Grün
© getty
HERTHA BSC - VFB STUTTGART 0:1 - Jede Serie hat einmal ein Ende. Hertha BSC verließ zum Auftakt des 5. Spieltags nach 20 ungeschlagenen Partien zum ersten Mal wieder als Verlierer das heimische Grün
Ohne Torhüter Sven Ulreich wäre es sicherlich nichts geworden mit dem ersten VfB-Auswärtssieg der Saison. Gegen 90 Minuten aktivere Herthaner musste er ein ums andere Mal in höchster Not retten
© getty
Ohne Torhüter Sven Ulreich wäre es sicherlich nichts geworden mit dem ersten VfB-Auswärtssieg der Saison. Gegen 90 Minuten aktivere Herthaner musste er ein ums andere Mal in höchster Not retten
Der Moment der Entscheidung in der 49. Minute: Nach einer Ecke von Links kommt Christian Gentner am kurzem Pfosten zum Kopfball. Thomas Kraft streckt sich vergeblich
© getty
Der Moment der Entscheidung in der 49. Minute: Nach einer Ecke von Links kommt Christian Gentner am kurzem Pfosten zum Kopfball. Thomas Kraft streckt sich vergeblich
Die Berliner ließen sich vom Gegentreffer nicht einschüchtern, sondern spielten sich weiter Chance um Chance heraus, vergaben aber selbst klarste Gelegenheiten. Jos Luhukay konnte es nicht fassen
© getty
Die Berliner ließen sich vom Gegentreffer nicht einschüchtern, sondern spielten sich weiter Chance um Chance heraus, vergaben aber selbst klarste Gelegenheiten. Jos Luhukay konnte es nicht fassen
Matchwinner unter sich: Stuttgarts neuer Trainer Thomas Schneider kann ich über einen rundum gelungenen Einstand als Übungsleiter der Schwaben freuen. 2 Spiele, zwei Siege lautet seine Bilanz bis hierher
© getty
Matchwinner unter sich: Stuttgarts neuer Trainer Thomas Schneider kann ich über einen rundum gelungenen Einstand als Übungsleiter der Schwaben freuen. 2 Spiele, zwei Siege lautet seine Bilanz bis hierher
1 / 1
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com