Diskutieren
1 /
© Imago
Andrea Petkovic hatte vor der Seuchensaison 2012 die Top 10 geknackt. Hier genoss sie an der Seite ihrer guten Freundin Ana Ivanovic den süßen Erfolg
© Getty
Andrea Petkovic war nach drei langen Verletzungspausen 2012 im Herbst auf einem guten Weg zurück. Doch sie bleibt DER Pechvogel der Tour: Beim ersten Satzball der neuen Saison zog sie sich beim Hopman Cup einen Meniskusriss zu. OP und 2 Monate Pause!
© Getty
Auf Du und Du mit den Stars der ATP-Tour: Angelique Kerber (l.) und Andrea Petkovic (r.) bei einem Charity-Event in Peking mit Novak Djokovic, Jo-Wilfried Tsonga und Tommy Haas (v.l.)
© Getty
Nach mehreren Verletzungen und der verpassten Olympia-Teilnahme in London stand Petkovic bei den US Open 2012 endlich wieder auf dem Tennis-Court
© Imago
Sogar im ZDF-Sportstudio durfte sie schon vorbeischauen und auf die Torwand schießen
© Imago
2009 gewann Petkovic in Bad Gastein ihren ersten Titel auf der WTA-Tour, 2011 gelang in Straßburg der zweite
© Getty
Ein wichtiger Schritt zum Durchbruch: In Miami bezwang Petkovic 2011 die Weltranglistenerste Caroline Wozniacki und ließ damit international aufhorchen
© Getty
Petkovic ist abseits des Courts für jeden Spaß zu haben
© Imago
Auch in Zivil ein Hingucker. Hier überreicht Andrea Petkovic Pat Cash einen Kuchen zum 47. Geburtstag
© Imago
Daumen hoch: Das Potenzial für die Top 10 hat Petko auch nach all den Rückschlägen
© Getty
Beim Hype um Andrea Petkovic geriet sie zwischenzeitlich etwas in Vergessenheit: Sabine Lisicki
© Getty
Dabei stand Lisicki im August 2009 schon mal auf Rang 22 in der Welt und war Deutschlands großer Shootingstar
© Getty
In Wimbledon sorgte Lisicki 2009 für Furore, als sie bis ins Viertelfinale stürmte. 2011 ging es dann sogar ins Halbfinale!
© Getty
Darüber, dass Lisicki auch außerhalb eines schnöden Tennis-Courts eine gute Figur macht, brauchen wir nicht reden, oder?
© Imago
Noch ein "Beweisfoto" kommt hier... Bine mag anscheinend auch schnelle Autos...
© Imago
Lisicki war aufgrund von Verletzungsproblemen in der Weltrangliste weit zurückgefallen, aber jetzt ist sie wieder in der Weltspitze angekommen...
© Getty
Im Rahmen der Toray Pan Pacific Open 2012 in Tokio zeigt sich Lisicki in ungewohnter Kleidung
© Imago
Bine mag nicht nur die schnellen Autos, auch die Motorräder haben es der 23-Jährigen offenbar angetan
© Getty
Nach dem Hype um Andrea Petkovic lehren die deutschen Spielerinnen der Weltelite dank Julia Görges weiterhin das Fürchten
© Getty
Sie gewann überraschend das WTA-Turnier in Stuttgart - als erste deutsche Spielerin seit 17 Jahren
© Getty
Die 22-Jährige besiegte die Weltranglistenerste Caroline Wozniacki und klettert dadurch selbst auf Platz 27
© Getty
Für ihren Überraschungs-Coup erhält sie ein Preisgeld von 111.000 US-Dollar und einen silberfarbenen Porsche
© Getty
Görges ist hinter Petkovic Deutschlands Nummer zwei, auch ihr fehlt nicht mehr viel, um ganz oben anzugreifen
© Imago
Witzig: Nachdem Petkovic 2009 in Bad Gastein ihren Durchbruch gefeiert hatte, gewann Görges 2010 beim gleichen Turnier ihren ersten Titel
© Getty
Da freut sich ein erfahrener Journalist nach 100 Jahren Tennis-Berichterstattung, wenn er noch mal so ein fesches Mädel interviewen darf
© Imago
Jules in der Kutsche... Das hat Eleganz!
© Imago
Auf dem Oktoberfest wäre Görges im Dirndl auf jeden Fall auch eine Attraktion
© Getty
Auch wenn im Achtelfinale Schluss war, bei Olympia in London besiegte Görges die damals Weltranglistenzweite Agnieszka Radwanska
© Getty
Im Oktober 2012 steht Görges auf Platz 19 der Weltrangliste. Damit ist sie die zweitbeste deutsche Tennisspielerin
ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen