Diskutieren
1 /
© getty
Der Vertrag von Timofey Mozgov bei den Lakers (4 Jahre, 64 Millionen) sorgte für Kopfschütteln. Bis jetzt legt er aber solide Zahlen auf (8,9 Punkte, 4,6 Rebounds in 16 Starts)
© getty
Auch Bismack Biyombo ließ sich sein Engagement bei den Magic einiges kosten (4 Jahre, 72 Millionen). Ganz schön viel Holz für 5,1 Punkte und 8,1 Rebounds pro Spiel!
© getty
Jeremy Lin schloss sich für 3 Jahre und 38 Millionen den Brooklyn Nets an. Bevor er sich verletzte, startete er mehr als solide in die Saison (15 Punkte, 6,2 Assists)
© getty
Courtney Lee (4 Jahre, 48 Millionen) war einer von vielen Neuzugängen der neuen Knicks. Der 3-and-D-Spezialist verrichtet seine Arbeit im Big Apple ordentlich (9,1 Punkte, 39 Prozent Dreier)
© getty
Auch Joakim Noah (4 Jahre, 72 Millionen) gehört dem neuen "Superteam" an. Mit 4,5 Punkten, 8,8 Rebounds und 3,3 Assists tut er das, was man von ihm erwartet
© getty
Al Jefferson (3 Jahre, 30 Millionen) ist der neue Sixth Man der Indiana Pacers. Der Lowpost-Professor ist aber noch nicht in Fahrt gekommen (6,5 Punkte, 4,2 Rebounds)
© getty
Joe Johnson (2 Jahre, 22 Millionen) soll den jungen Jazz mit seiner Erfahrung helfen. Mit 8,9 Punkten und 2,1 Assists gelingt ihm das ganz gut
© getty
Rajon Rondo (2 Jahre, 28 Millionen) soll die neuen Bulls anleiten. Dies tut er mit 7,7 Punkten, 6,6 Rebounds und 7,4 Assists
© getty
Scharfschütze Ryan Anderson schloss sich im Sommer den Rockets an (4 Jahre, 80 Millionen). Mit 12,3 Punkten und 40 Prozent von Downtown erledigt er seinen Job
© getty
Harrison Barnes kam als neuer Hoffnungsträger zu den Mavericks (4 Jahre, 94 Millionen). Seine 20,6 Punkte pro Spiel ändern aber nichts daran, dass die Mavs derzeit das mieseste Team der Liga sind
© getty
Chandler Parsons dagegen verließ die Texaner und heuerte bei den Memphis Girzzlies an (4 Jahre, 94 Millionen). Sein Verletzungspech geht jedoch vorerst auch dort weiter (6 Spiele, 7,7 Punkte)
© getty
Pau Gasol (2 Jahre, 31 Millionen) soll bei den Spurs den zurückgetretenen Tim Duncan ersetzen. Bis dato kommt er auf 11,3 Punkte und 7,1 Rebounds
© getty
Dwyane Wade nicht bei den Heat? Seine Unterschrift bei den Bulls (2 Jahre, 47 Millionen) sorgte für Furore. Mit 18,9 Punkten und 2,8 Assists trotzt er seinem fortschreitenden Alter
© getty
Kevin Durant überstrahlte mit seiner Entscheidung, sich den Warriors anzuschließen (2 Jahre, 54 Millionen), die komplette Free Agency. Mit 27,1 Punkten und 7,9 Rebounds wird er den hohen Ansprüchen absolut gerecht
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.