Diskutieren
1 /
© getty
BORUSSIA DORTMUND - SPORTING 1:0: Pierre-Emerick Aubameyang schaute aus "internen Gründen" nur von der Tribüne zu. Natürlich bestens gekleidet.
© getty
Stattdessen durfte Adrian Ramos in der Spitze ran. Der Kolumbianer nutzte die Chance prompt und köpfte den BVB in Führung
© getty
Christian Pulisic hätte wenig später auch noch nachlegen können
© getty
Doch auch Sporting war durchaus gefährlich vor dem Tor. Hier rettete Bürki den knappen Sieg.
© getty
TOTTENHAM - LEVERKUSEN 0:1: Großer Rahmen! Im legendären Wembley-Stadion wurde gespielt. Die White Hart Lane wird im Moment umgebaut
© getty
Das Spiel entwickelte sich zu einem großen Kampf, allerdings mit wenigen Torszenen
© getty
Stattdessen dominierten Zweikämpfe die Partie
© getty
Doch dann schoß Kevin Kampl Bayer in Front
© getty
"Mann, tut das gut." Die Erleichterung nach den turbulenten Tagen in Leverkusen war Kampl förmlich anzusehen. Bayer brachte das Ergebnis über die Zeit
© getty
LEGIA WARSCHAU - REAL MADRID 3:3: Nach Champions League sah das nicht aus in Warschau. Zizou an der Videowand verrät aber doch, dass hier die Königsklasse zu Gast ist
© getty
Rekordtreffer! Gareth Bale brauchte nicht einmal eine Minute, um die Königlichen in Führung zu bringen
© getty
Doch Legia schlug zurück, unter anderem durch dieses Traumtor. Keylor Navas konnte da dem Ball nur hinterher schauen
© getty
Cristiano Ronaldo schaute ungläubig. "Haben wir wirklich Punkte in WARSCHAU liegen gelassen?"
© getty
AS MONACO - ZSKA MOSKAU 3:0: Kurzen Prozess machte Monaco mit den Russen aus Moskau. Germain stocherte den Ball zur Führung ins Tor
© getty
Und auch der gute, alte Falcao kann es noch, wie er mit einem Doppelpack unter Beweis stellte
© getty
JUVENTUS TURIN - OLYMPIQUE LYON 1:1: Der Dicke macht's. Higuain blieb vom Punkt mal wieder eiskalt. Die Alte Dame lag auf Kurs Gruppensieg
© getty
Da hatte Juve aber nicht die Rechnung mit Christian Tolisso gemacht, der kurz vor Schluss den Ausgleich köpfte. Es blieb beim Remis
© getty
FC PORTO - FC BRÜGGE 1:0: Kampf und Krampf regierte im Stadion des Drachens. Folgerichtig entschied ein Eigentor die Partie. Porto würgte sich zum 1:0 über die Belgier
© getty
FC KOPENHAGEN - LEICESTER CITY 0:0: Ein Vardy, aber keine Party. Das Spiel in Dänemark war äußerst müde
© getty
Keine Tore, dafür aber vier Gelbe für Leicester. Mehr gab es jedoch zu dieser Partie nicht zu sagen
© getty
BESIKTAS - NAPOLI 1:1: Den Auftakt des Spieltags machten Besiktas Istanbul und der SSC Napoli. Ricardo Quaresma und Marek Hamsik sorgten am Bospurus für eine gerechte Punkteteilung
© getty
PSV EINDHOVEN - FC BAYERN 1:2: Tolle Kulisse in Eindhoven. Die Niederländer hofften gegen den FC Bayern auf einen Überraschungscoup
© getty
Früh mussten die Bayern dann auch einen Dämpfer hinnehmen, doch dass Torschütze Arias im Abseits stand, sah wohl nur einer nicht
© getty
Aus elf Metern ließ Robert Lewandowski die mitgereisten Bayern-Fans dann endlich jubeln: Der Ausgleich!
© getty
Lewa, wer sonst? Der Pole erzielte auch im zweiten Abschnitt den einzigen Bayern-Treffer, welcher die drei Punkte aus der Niederlande sichert
© getty
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - CELTIC FC 1:1: Gute Stimmung vor dem Spiel in Gladbach. Christoph Kramer und Borussia-Anhänger halten Erinnerungen fest
© getty
Zunächst hatte die Borussia bei einem Pfostenschuss von Celtic noch Glück gehabt, dann aber brachte Lars Stindl die Fohlen in Führung
© getty
In einem hart-umkämpften Spiel konnte Gladbach seinen Vorsprung nicht ausbauen
© getty
Es kam wie es kommen musste. Per Elfmeter erzielte Moussa Dembele den Ausgleichstreffer für Celtic. Die Schotten holen einen Punkt aus Gladbach
© getty
MANCHESTER CITY - FC BARCELONA 3:1: Im Etihad wurde es aufgrund einer Evakuierung schon vor dem Spiel unruhig. Messis Führungstreffer sollte die Gemüter der Citizens auch nicht beruhigen
© getty
Ilkay Gündogan! Nach einem katastrophalen Bock in der Barca-Hintermannschaft erzielte der deutsche Nationalspieler den Ausgleich für die Citizens
© getty
Comeback perfect! Kevin De Bruyne und Ilkay Gündogan überwinden im zweiten Durchgang Barcas Marc Andre ter Stegen. Mit dem 3:1-Erfolg der Citizens haben wohl nicht allzu viele gerechnet
© getty
ATELETICO MADRID - FK ROSTOW 2:1: Mit beeindruckender Akrobatik erzielte Antoine Griezmann den Führungstreffer für Atleti, doch verstummte der Jubel der Heimmannschaft nur eine Minute später
© getty
In allerletzter Minute ist es erneut Antoine Griezmann, welcher Atletico Madrid mit einem weiteren herrlichen Treffer beschert und den Sieg schenkt
© getty
LUDOGORETS - FC ARSENAL 2:3: In Bulgarien erwischte Ludogorets den FC Arsenal auf dem falschen Fuß und ging früh mit zwei Toren in Führung. Xhaka und Giroud sorgten allerdings noch vor der Pause für den Ausgleich
© getty
Wondergoal! Mesut Özil düpierte spät im Spiel die gesamte Ludogorets-Hintermannschaft und erzielte noch den wichtigen Siegestreffer
© getty
FC BASEL - PARIS SAINT-GERMAIN 1:2: Die Fans des FC Basel sorgten vor dem Spiel bereits ordentlich für Stimmung
© getty
Auf dem Platz war es dann aber Cavanis Team, das den Ton angab
© getty
Zunächst landeten zwar nur die Spieler im Netz ...
© getty
... Matuidi ließ die Franzosen aber dann doch jubeln
© getty
Auch in Basel gab es einen späten Siegestreffer zu bestaunen. Thomas Meunier sicherte PSG nach zwischenzeitlichem Ausgleich der Hausherren drei Punkte in der Schweiz
© getty
BENFICA LISSABON - DYNAMO KIEV 1:0: Hart umkämpftes Spiel in Lissabon. Eduardo Salvio ließ die Anhänger der Portugiesen durch einen Elmeter-Treffer jubeln. Kiev vergab seine Chance vom Punkt und fuhr ohne Punkte nach Hause

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.