Suche...

Top 20: Die meisten Regular-Season-Spiele: Nowitzki jagt den ewigen Parish

 
1471 Spiele hat Dirk Nowitzki bislang in der NBA absolviert. Nur einige absolute Legenden haben mehr Partien auf dem Buckel, doch auch ihr Platz ist nicht mehr sicher vor dem Dirkster, der noch eine 21. Spielzeit dranhängt.
© getty
1471 Spiele hat Dirk Nowitzki bislang in der NBA absolviert. Nur einige absolute Legenden haben mehr Partien auf dem Buckel, doch auch ihr Platz ist nicht mehr sicher vor dem Dirkster, der noch eine 21. Spielzeit dranhängt.
PLATZ 20: Elvin Hayes (Hall of Fame) – 1.303 Spiele für die Rockets und Bullets
© getty
PLATZ 20: Elvin Hayes (Hall of Fame) – 1.303 Spiele für die Rockets und Bullets
PLATZ 19: Andre Miller (1999-2016) – 1.304 Spiele für die Cavaliers, Clippers, Nuggets, 76ers, Trail Blazers, Wizards, Kings, Timberwolves und Spurs
© getty
PLATZ 19: Andre Miller (1999-2016) – 1.304 Spiele für die Cavaliers, Clippers, Nuggets, 76ers, Trail Blazers, Wizards, Kings, Timberwolves und Spurs
PLATZ 18: Buck Williams – 1.307 Spiele für die Nets, Trail Blazers und Knicks
© getty
PLATZ 18: Buck Williams – 1.307 Spiele für die Nets, Trail Blazers und Knicks
PLATZ 17: Moses Malone (Hall of Fame) – 1.329 Spiele für die Braves, Rockets, 76ers, Bullets, Hawks, Bucks und Spurs
© getty
PLATZ 17: Moses Malone (Hall of Fame) – 1.329 Spiele für die Braves, Rockets, 76ers, Bullets, Hawks, Bucks und Spurs
PLATZ 16: Gary Payton (Hall of Fame) – 1.335 Spiele für die SuperSonics, Bucks, Lakers, Celtics und Heat
© getty
PLATZ 16: Gary Payton (Hall of Fame) – 1.335 Spiele für die SuperSonics, Bucks, Lakers, Celtics und Heat
PLATZ 15: Paul Pierce (1998 - 2017) – 1.343 Spiele für die Celtics, Nets, Wizards und Clippers
© getty
PLATZ 15: Paul Pierce (1998 - 2017) – 1.343 Spiele für die Celtics, Nets, Wizards und Clippers
PLATZ 14: Kobe Bryant (1996-2016) – 1.346 Spiele für die Lakers
© getty
PLATZ 14: Kobe Bryant (1996-2016) – 1.346 Spiele für die Lakers
PLATZ 13: Cliff Robinson – 1.380 Spiele für die Trail Blazers, Suns, Pistons, Warriors und Nets
© getty
PLATZ 13: Cliff Robinson – 1.380 Spiele für die Trail Blazers, Suns, Pistons, Warriors und Nets
PLATZ 12: Reggie Miller (Hall of Fame) – 1.389 Spiele für die Pacers
© getty
PLATZ 12: Reggie Miller (Hall of Fame) – 1.389 Spiele für die Pacers
PLATZ 11: Jason Kidd – 1.391 Spiele für die Mavericks, Suns, Nets und Knicks
© getty
PLATZ 11: Jason Kidd – 1.391 Spiele für die Mavericks, Suns, Nets und Knicks
PLATZ 10: Tim Duncan (1997-2016) – 1.392 Spiele für die Spurs
© getty
PLATZ 10: Tim Duncan (1997-2016) – 1.392 Spiele für die Spurs
PLATZ 9: Vince Carter (noch aktiv): 1.405 Spiele für die Raptors, Nets, Magic, Suns, Mavericks, Grizzlies und Kings - Stand: 30.08.2018
© getty
PLATZ 9: Vince Carter (noch aktiv): 1.405 Spiele für die Raptors, Nets, Magic, Suns, Mavericks, Grizzlies und Kings - Stand: 30.08.2018
PLATZ 8: Jason Terry (noch aktiv) - 1.410 Spiele für die Hawks, Mavericks, Celtics, Nets, Rockets und Bucks - Stand: 30.08.2018
© getty
PLATZ 8: Jason Terry (noch aktiv) - 1.410 Spiele für die Hawks, Mavericks, Celtics, Nets, Rockets und Bucks - Stand: 30.08.2018
PLATZ 7: Kevin Willis – 1.424 Spiele für die Hawks, Heat, Warriors, Rockets, Raptors, Nuggets, Spurs und Mavericks
© getty
PLATZ 7: Kevin Willis – 1.424 Spiele für die Hawks, Heat, Warriors, Rockets, Raptors, Nuggets, Spurs und Mavericks
PLATZ 6: Kevin Garnett (1995-2016) – 1.462 Spiele für die Timberwolves, Celtics und Nets
© getty
PLATZ 6: Kevin Garnett (1995-2016) – 1.462 Spiele für die Timberwolves, Celtics und Nets
PLATZ 5: Dirk Nowitzki (noch aktiv) – 1.471 Spiele für die Mavericks - Stand: 30.08.2018
© getty
PLATZ 5: Dirk Nowitzki (noch aktiv) – 1.471 Spiele für die Mavericks - Stand: 30.08.2018
PLATZ 4: Karl Malone (Hall of Fame) – 1.476 Spiele für die Jazz und Lakers
© getty
PLATZ 4: Karl Malone (Hall of Fame) – 1.476 Spiele für die Jazz und Lakers
PLATZ 3: John Stockton (Hall of Fame) – 1.504 Spiele für die Jazz
© getty
PLATZ 3: John Stockton (Hall of Fame) – 1.504 Spiele für die Jazz
PLATZ 2: Kareem Abdul-Jabbar (Hall of Fame) – 1.560 Spiele für die Bucks und Lakers
© getty
PLATZ 2: Kareem Abdul-Jabbar (Hall of Fame) – 1.560 Spiele für die Bucks und Lakers
PLATZ 1: Robert Parish (Hall of Fame) – 1.611 Spiele für die Warriors, Celtics, Hornets und Bulls
© getty
PLATZ 1: Robert Parish (Hall of Fame) – 1.611 Spiele für die Warriors, Celtics, Hornets und Bulls
1 / 1
Werbung
Werbung