Diskutieren
1 /
© getty
Vor dem Start der 12. Etappe zeigt sich Chris Froome tiefenentspannt - noch weiß er nicht, was ihn ein paar Stunden später erwarten wird ...
© getty
Zu Beginn mischt sich Froome in eine Gruppe und kontrolliert das Geschehen in bekannter Manier
© getty
Dann der Schock: Ein in den Zuschauern hängengebliebenes Motorrad verursacht 1,5 Kilometer vor dem Ziel einen Stau, Froome rast mit Tempo hinein
© getty
Der Gesamtführende kann schnell wieder aufstehen, doch sein Fahrrad ist nicht mehr funktionstüchtig. Was also machen ...?
© getty
... richtig, laufen! Froome hetzt zu Fuß den Schlusshang hinauf
© getty
Immer weiter und weiter ...
© getty
Bitter, wenn die Konkurrenz mit einer Leichtigkeit vorbeifährt und man selbst tatenlos zusehen muss
© getty
Froome verliert durch das Malheur eine Minute auf den größten Kontrahenten Nairo Quintara
© getty
... bis er endlich ein Ersatzrad bekommt! Anschieben hilft, doch das Rennen ist natürlich verloren
© getty
Doch es gibt ein Happy End: Nach 30 Minuten Bangen entscheidet die Rennjury, dass Froome sein Gelbes Trikot behalten darf - Grund zum Jubeln!

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com