TV-Rechte: Mit 647.000 Mark fing alles an

 
Donnerstag, 09.06.2016 | 16:47 Uhr
Ab 1965 ging's los mit den TV-Geldern. ARD und ZDF bezahlten 647.000 D-Mark, umgerechnet 0,33 Mio. Euro, an den DFB. Im Bild: Friedhelm Konietzka vom 65/66er Meister 1860 München in Aktion
© imago
Ab 1965 ging's los mit den TV-Geldern. ARD und ZDF bezahlten 647.000 D-Mark, umgerechnet 0,33 Mio. Euro, an den DFB. Im Bild: Friedhelm Konietzka vom 65/66er Meister 1860 München in Aktion
Für die Saison 1969/70 waren dann erstmals über eine Million Euro fällig, 1,33 Mio. um genau zu sein. Im Bild das Duell zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Bayern
© imago
Für die Saison 1969/70 waren dann erstmals über eine Million Euro fällig, 1,33 Mio. um genau zu sein. Im Bild das Duell zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Bayern
Zur Saison 1988/89 explodierten die Zahlen durch die Konkurrenz des Privatfernsehens: 20,45 Mio. Euro ließen sich UFA und RTL diese Spielzeit kosten
© getty
Zur Saison 1988/89 explodierten die Zahlen durch die Konkurrenz des Privatfernsehens: 20,45 Mio. Euro ließen sich UFA und RTL diese Spielzeit kosten
1992/93 gab's den nächsten Quantensprung: 74,14 Mio. Euro hieß die neue Marke. Rechteinhaber: ISPR/SAT.1 UFA/Premiere. Im Bild: Bremens Thorsten Legat, Meister 92/93
© getty
1992/93 gab's den nächsten Quantensprung: 74,14 Mio. Euro hieß die neue Marke. Rechteinhaber: ISPR/SAT.1 UFA/Premiere. Im Bild: Bremens Thorsten Legat, Meister 92/93
1994/95 ging's rauf auf 112,48 Mio. Euro. Rechteinhaber: ISPR/SAT.1 UFA/Premiere. Am Ende dieser Saison bejubelte Borussia Dortmund die Meisterschaft
© getty
1994/95 ging's rauf auf 112,48 Mio. Euro. Rechteinhaber: ISPR/SAT.1 UFA/Premiere. Am Ende dieser Saison bejubelte Borussia Dortmund die Meisterschaft
2000/01 gab's nicht nur ein legendäres Meisterschaftsfinale mit den Bayern und Schalke, sondern dank der Kirch-Gruppe auch 355 Mio. Euro an TV-Geld
© getty
2000/01 gab's nicht nur ein legendäres Meisterschaftsfinale mit den Bayern und Schalke, sondern dank der Kirch-Gruppe auch 355 Mio. Euro an TV-Geld
Am Ende der Saison 2002/03 verabschiedete sich Giovane Elber mit Double und Torjägerkanone aus München. Die TV-Gelder notierten bei 290 Millionen. Rechteinhaber: KirchSport AG/Infront
© getty
Am Ende der Saison 2002/03 verabschiedete sich Giovane Elber mit Double und Torjägerkanone aus München. Die TV-Gelder notierten bei 290 Millionen. Rechteinhaber: KirchSport AG/Infront
2002 wurde die Kirch Gruppe zerschlagen. Infront verkaufte die Rechte ab der Saison 2003/04 für 290 Mio. an Premiere, ARD, DSF, ZDF. Im Bild: Werder tütet in München den Titel ein
© getty
2002 wurde die Kirch Gruppe zerschlagen. Infront verkaufte die Rechte ab der Saison 2003/04 für 290 Mio. an Premiere, ARD, DSF, ZDF. Im Bild: Werder tütet in München den Titel ein
2006 eroberte Arena den Markt und ließ sich die Bundesliga-Rechte für die Saison 2006/07 gute 400 Millionen Euro kosten
© getty
2006 eroberte Arena den Markt und ließ sich die Bundesliga-Rechte für die Saison 2006/07 gute 400 Millionen Euro kosten
Für die Saison 2013/14 kosteten die Rechte schon 560 Millionen Euro. Inhaber: Sky, ARD, Sport1, ZDF, Axel-Springer. Zur gleichen Saison tauchte übrigens ein gewisser Pep Guardiola in der Buli auf
© getty
Für die Saison 2013/14 kosteten die Rechte schon 560 Millionen Euro. Inhaber: Sky, ARD, Sport1, ZDF, Axel-Springer. Zur gleichen Saison tauchte übrigens ein gewisser Pep Guardiola in der Buli auf
Ab 2017 wird die Bundesliga pro Saison über eine Milliarde Euro an Fernsehgeldern einnehmen. Inhaber: Sky, ARD, ZDF, Eurosport, Sport1 und Perform
© getty
Ab 2017 wird die Bundesliga pro Saison über eine Milliarde Euro an Fernsehgeldern einnehmen. Inhaber: Sky, ARD, ZDF, Eurosport, Sport1 und Perform
1 / 1
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Werbung
Werbung