Diskutieren
1 /
© fc barcelona/twitter
Der FC Barcelona hat sein drittes Trikot für die neue Saison veröffentlicht. Bisschen Camouflage, viel Weinrot und noch viel mehr Kunst
© twitter.com/FCBarcelona
Das andere Auswärtstrikot für die Saison 2017/2018 wirkt da schon klassischer
© twitter.com/FCBarcelona
Die Katalanen blenden die Gegner einmal mehr in türkisen Shirts
© FC Barcelona
Für die Präsentation haben die Katalanen offenbar keine Kosten und Mühen gescheut
© FC Barcelona
So sieht das Trikot dann in Reinform ohne Photoshop-Schnickschnack aus
© Tottenham Hotspur
Die Tottenham Hotspur warten mit einer leichten Logo-Veränderung auf! Heim in weiß ...
© Tottenham Hotspur
... auswärts in blau
© twitter.com/Tottenham Hotspur
Das dritte Kit kommt im Camouflage-Muster daher...
© twitter.com/ Tottenham Hotspur
Ob Harry Kane und Co. damit in diesem Jahr auch die Champions-League-Gruppenphase überstehen?
© nike
Der FC Chelsea bleibt seiner Linie auch in der Saison 2017/18 treu: Schlicht, einfach, elegant
© twitter.com/ FC Chelsea
Doch auch hier greifen die Designer bei der internationalen Ausführung zur Camouflage
© twitter.com/ FC Chelsea
So schaut das Ganze mit Hose und Stutzen aus - türkis ist wohl grade "in" bei den Top-Klubs, macht die tarnende Wirkung des Camouflages aber etwas zunichte
©  twitter/@ManCity
Leroy Sane wird in der kommenden Saison in diesem Stück Stoff auflaufen. Das neue City-Trikot - schlicht wie eh un je
© twitter/@ManCity
Das Shirt ist wieder einfarbig in skyblue. Hose und Strümpfe wechseln im Vergleich zum Vorgängermodell wieder die Farbe
© twitter.com/ Manchester City
Deutlich dunkler wird es beim internationalen Trikot - War das Camouflage-Muster in der Premier League etwa Pflicht?
© twitter.com/ Manchester City
"Create the Future" heißt der kernige Slogan zum Trikot - Damit will City (endlich) die europäische Spitzenklasse angreifen
© twitter.com/ Atletico Madrid
Die Atleti folgen den englischen Stiltrends und setzen mit Rosa eigene, zweifelhafte, Akzente
© twitter.com/AS Roma
Die Roma hat international... Überraschung... ein Camouflage-Muster
© twitter.com/ AS Roma
Einziges Alleinstellungsmerkmal: Das Roma-Wappen mit Remus und Romulus
© arsenal
Die Gunners gehen den Trend nicht mit und setzen auf schlichtes Schwarz mit pinken Highlights
© arsenal
Na ja, also das Rad haben die Designer des Arsenal-Trikot nicht neu erfunden. Offenbar ist das Rot allerdings ein wenig dunkler und dadurch "more historic". Okay ...
© adidas
Schlichter geht's kaum. Das neue Trikot von Manchester United erstrahlt in Rot - keine wirkliche Überraschung
© adidas
Manchester United bekommt von seinem Ausrüster ein Trikot in Anlehnung an die Class of '92 spendiert
© footyheadlines.com
Schwarz-Weiß-Malerei bei Manchester United. Auswärts wie die Nacht ...
© manchester united
... im dritten Trikot wie Real. Allerdings sind unten lustige Männchen zu sehen. Das Trikot soll die glorreiche Geschichte des Vereins feiern
© PSG
Ganz in gelb werden Jule Draxler & Co. in der kommenden Saison in der Fremde auflaufen
© footyheadlines.com
Zuhause gibt's das bekannte blau samt rotem Längsstreifen und Ärmeln in burgund
© realmadrid.com
Der CL-Titelverteidiger stellt sein neues Outfit vor. Im heimischen Bernabeu startet Real Madrid künftig wie gehabt in Weiß, es schleicht sich aber eine Prise blau ein
© realmadrid.com
Auch auswärts versprühen die Königlichen in der neuen Saison eine Prise Südsee-Türkisblau ...
© realmadrid.com
Beim Goalie-Trikot setzen die Königlichen auf einen offenbar aggressiv wirkenden Grünton
© twitter/@juventusfc
Experimente? Pah, nicht mit der Alten Dame. Die läuft daheim in schwarz-weiß auf. Das neue Logo ist halt noch ein wenig gewöhnungsbedürftig
© twitter/@juventusfc
Skepsis oder Model-Blicke? Schwer zu sagen
© Footyheadlines.com
Auswärts hingegen will die Alte Dame in gelb überzeugen - na gut, ein Ticken blau hat es auch noch in das Jersey geschafft
© footyheadlines.com
Beim dritten Trikot vertraut Juventus Turin auf die Mathematik. Minus (hässliches Logo) und Minus (hässliches Trikot) ergibt bei Fußballdressen aber kein Plus (Gesamtkunstwerk), sondern ein noch fetteres Minus
© AC Mailand
Der AC Mailand geht ganz klassisch in die neue Saison. Rot-schwarz-gestreift wie eh und je. Sieht schick aus
© getty
Auswärts geht's schlicht zu. Ganz in weiß soll aufgelaufen werden.
© Leicester City
Bei Leicester City geht man ein Jahr nach dem Titelgewinn weiterhin den klassischen Weg. Am auffälligsten ist noch der riesige Sponsoren-Schriftzug
© Leicester City
Das Torwart-Jersey ist da schon auffälliger. Neben viel Schwarz sticht neben dem Sponsor vor allem die orangene Akzentuierung heraus
© FC Liverpool
Und so sieht das neue Trikot in Reinform aus. Das Rot ist im Vergleich zum Vorjahr etwas dunkler geworden und wirkt so etwas stilvoller. Zudem hält ein weißer V-Kragen Einzug
© Twitter/FC Liverpool
Der FC Liverpool feiert sein 125-jährige Bestehen und hat das neue Heimtrikot zur Saison 2017/18 präsentiert. Jordan Henderson und Emre Can scheint das gut zu gefallen
© FC Liverpool
Von der Seite erkennt man die weißen Ärmel-Enden noch besser als von vorne. Zudem werden die leichten Längsstreifen deutlich
© FC Liverpool
Ein besonderes Augenmerk liegt beim Jubiläum natürlich auf dem Logo. Dort wird noch einmal auf das 125-jährige Bestehen verwiesen
© Mark7Nine
Das neue Auswärtstrikot haben die Reds noch nicht vorgestellt. "Mark7Nine" hat aber die beiden linken Varianten geleaked. Mit dem Heimtrikot waren sie ja schon recht nah dran