Diskutieren
1 /
© getty
Cristiano Ronaldo versenkt im CL-Finale den entscheidenden Elfmeter und beschert Real zum elften Mal die europäische Krone. Was sagen die internationalen Medien dazu? Wir werfen einen Blick darauf
© getty
Los geht's logischerweise in Spanien. Die Marca spricht von einer nie endenden Herrlichkeit
© getty
Die AS macht's eher schlichter: "La Undecima." Unter der Überschrift sind die einzelnen Titel fein säuberlich aufgereiht
© getty
Die Mundo Deportivo ist Real generell eher abgeneigt. Kein Wunder, dass sie sich nicht mit den Galaktischen beschäftigen. Sie schreiben lieber von der "Höchststrafe" für Atletico
© getty
Die Sport steigt da gleich mit ein und titelt wohl durch Zufall genau gleich
© getty
Ab nach Frankreich! Hier steht, klar, Coach Zinedine Zidane im Mittelpunkt
© getty
Frankreich hat Zidane, Portugal hat Ronaldo. Auch CR7 findet sich auf der Titelseite der portugiesischen Record wieder. Auf die Idee, "Siii" wegen der drei CL-Titel von Ronaldo mit drei "i" zu schreiben, muss man erst mal kommen
© getty
Auch in den italienischen Medien dominiert das CL-Finale. Der Corriere dello Sport spricht multilingual von einer "Fiesta Real"...das muss wohl nicht übersetzt werden


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.