Die One-Hit-Wonder unter Joachim Löw

 
Freitag, 04.11.2016 | 13:24 Uhr
Joachim Löw sorgte mit seiner Nominierung für die Spiele gegen San Marino und Italien für Überraschung
© getty
Joachim Löw sorgte mit seiner Nominierung für die Spiele gegen San Marino und Italien für Überraschung
Eine Übersicht der Neulinge und wen Löw bislang nur ein einziges Mal auf den Platz schickte? Kein Problem!
© getty
Eine Übersicht der Neulinge und wen Löw bislang nur ein einziges Mal auf den Platz schickte? Kein Problem!
Benjamin Henrichs (Bayer Leverkusen): Henrichs ist zum Ausklang des Jahres 2016 zum ersten Mal unter Löw dabei. Vielleicht ist er gar die Lösung für die Außenverteidiger-Problematik?
© getty
Benjamin Henrichs (Bayer Leverkusen): Henrichs ist zum Ausklang des Jahres 2016 zum ersten Mal unter Löw dabei. Vielleicht ist er gar die Lösung für die Außenverteidiger-Problematik?
Serge Gnabry (Werder Bremen): Fester Bestandteil in der U21, Olympia-Held und Werder-Hoffnung. Für Gnabry scheint der Weg vorgezeichnet. Die Konkurrenz ist allerdings enorm
© getty
Serge Gnabry (Werder Bremen): Fester Bestandteil in der U21, Olympia-Held und Werder-Hoffnung. Für Gnabry scheint der Weg vorgezeichnet. Die Konkurrenz ist allerdings enorm
Yannick Gerhardt (VfL Wolfsburg): Einer der wenigen Lichtblicke einer bis dato mausgrauen Wolfsburger Mannschaft. Vielleicht kann er sich im Gegensatz zu den folgenden Spielern für weitere Einsätze empfehlen
© getty
Yannick Gerhardt (VfL Wolfsburg): Einer der wenigen Lichtblicke einer bis dato mausgrauen Wolfsburger Mannschaft. Vielleicht kann er sich im Gegensatz zu den folgenden Spielern für weitere Einsätze empfehlen
Marvin Compper (RB Leipzig, damals TSG Hoffenheim): Deutschland - England 1:2, Einsatzzeit: 76 Minuten (November 2008)
© getty
Marvin Compper (RB Leipzig, damals TSG Hoffenheim): Deutschland - England 1:2, Einsatzzeit: 76 Minuten (November 2008)
Andre Hahn (Borussia Mönchengladbach): Deutschland - Polen 0:0, Einsatzzeit: 44 Minuten (Mai 2014)
© getty
Andre Hahn (Borussia Mönchengladbach): Deutschland - Polen 0:0, Einsatzzeit: 44 Minuten (Mai 2014)
Christian Günter (SC Freiburg): Deutschland - Polen 0:0, Einsatzzeit: 8 Minuten (Mai 2014)
© getty
Christian Günter (SC Freiburg): Deutschland - Polen 0:0, Einsatzzeit: 8 Minuten (Mai 2014)
Maxi Arnold (VfL Wolfsburg): Deutschland - Polen 0:0, Einsatzzeit: 13 Minuten (Mai 2014)
© getty
Maxi Arnold (VfL Wolfsburg): Deutschland - Polen 0:0, Einsatzzeit: 13 Minuten (Mai 2014)
Oliver Sorg (Hannover 96, damals SC Freiburg): Deutschland - Polen 0:0, Einsatzzeit: 81 Minuten (Mai 2014)
© getty
Oliver Sorg (Hannover 96, damals SC Freiburg): Deutschland - Polen 0:0, Einsatzzeit: 81 Minuten (Mai 2014)
Sebastian Jung (VfL Wolfsburg): Deutschland - Polen 0:0, Einsatzzeit: 19 Minuten (Mai 2014)
© getty
Sebastian Jung (VfL Wolfsburg): Deutschland - Polen 0:0, Einsatzzeit: 19 Minuten (Mai 2014)
Tobias Weis (VfL Bochum, damals TSG Hoffenheim): Vereinigte Arabische Emirate - Deutschland 2:7, Einsatzzeit: 24 Minuten (Juni 2009)
© getty
Tobias Weis (VfL Bochum, damals TSG Hoffenheim): Vereinigte Arabische Emirate - Deutschland 2:7, Einsatzzeit: 24 Minuten (Juni 2009)
1 / 1
Werbung
Werbung