Diskutieren
1 /
© getty
FINALE: Djokovic gegen Federer, Eins gegen Zwei, der Djoker gegen den Maestro - doch was ist das? Weil es mal wieder regnet im Big Apple, warten die Zuschauer drei Stunden. Dann gibt es erst einmal die "Slamboni"-Show
© getty
Und alles nur, weil das Dach halt immer noch nicht fertig ist. Nächstes Jahr vielleicht. Sei's drum - so eine Night Session ist doch auch ganz nett
© getty
Dachte sich auch 007 höchstpersönlich: Sir Sean Connery ließ sich trotz seiner 85 Lenze das "Tennish"-Duell zwischen den besten Spielern der Welt nicht entgehen
© getty
Und Bond, James Bond, musste mitansehen, wie Nole auf dem noch feuchten Court ausrutschte und sich ein paar üble Abschürfungen zuzog. Egal - ein Spartaner kennt keinen Schmerz. Hatte sich der Djoker doch am Abend zuvor "300" angeschaut
© getty
Und so besiegte er mit seinem 300 Mann starken Team den übermächtigen Roger und seine millionenschwere Armee auf den Rängen im Arthur Ashe. Oder so
© getty
Und wer freute sich mit Novak und seinem Team? Richtig - Leonidas höchstpersönlich! Gerard Butler (oben links) ist schließlich ein guter Kumpel des Serben
© getty
Für Bobbele gabs natürlich eine besonders innige Umarmung. Hach, tut das guuuuuuut!
© getty
Ajde, Nole! Drei Grand-Slam-Titel in einem Jahr, das schaffen nur die Allergrößten. Wir sehen uns 2016 in Melbourne!
© getty
FINALE: Hoher Besuch bei den Damen. Italien Regierungschef Matteo Renzi reiste extra für das Finale an
© getty
Auch Michael Douglas lies sich das Event nicht nehmen. Seine Begleitung war offensichtlich aber nicht sehr angetan
© getty
Bei Catherine Zeta-Jonas war die junge Dame dann aber plötzlich wieder Feuer und Flamme
© getty
Die Spielerinnen ließen sich von dem ganzen Trubel aber nicht anstecken
© getty
Am Ende konnte sich Flavia Pennetta für ihren Erfolg feiern lassen
© getty
HALBFINALE: Die Sonne verschwindet hinter der Skyline Manhattans, in Flushing Meadows wird's langsam ernst
© getty
Hab' ich das wirklich getan? Ja. Roberto Vinci kegelte Serena Williams aus dem Turnier
© getty
Diese reagiert entsprechend.
© getty
Bei den Herren hat der Maestro Fans aus der ganzen Welt im Gepäck
© getty
Federer lässt sich nicht lumpen und packt sein bestes (und akrobatisches) Tennis aus...
© getty
...und wird dafür gefeiert
© getty
Mann aus Gummi: Novak Djokovic verbiegt seinen Körper, wie es ihm gefällt
© getty
Dieser Mann drückte allerdings dem Kroaten Marin Cilic die Daumen - und ist entsprechend bedient
© getty
Tag 10: Hihihihihi.. da grinst er, der Andre Agassi. Ganz im Gegensatz zu...
© getty
... Kevin Anderson. Was er sich wohl denkt? Immer dieser Schweizer (kopfschüttel)
© getty
Der Südafrikaner selbst wird von Stan the Man auseinander genommen
© getty
Richard Gasquet erhält eine Lehrstunde vom Maestro himself
© getty
Da kann man sich schon mal zu einer spontanen Tanzeinlage hinreißen lassen, oder Justin?
© getty
Hey Justin, drop it down!
© getty
Jaaaaaaaa(...)aaaaa!
© getty
Simona Halep steht im Halbfinale! Nach einer langen Regenpause dreht sich das Spiel gegen Viktoria Azarenka
© getty
Tag 9: YES! Marin Cilic durfte nach dem Einzug ins Halbfinale ordentlich jubeln...
© getty
...bei seinem Kontrahenten Jo-Wilfried Tsonga sah die Sachlage derweil gänzlich anders aus
© getty
Unbedingter Wille? Check! Roberta Vinci gab keinen Millimeter nach - und siegte verdient
© getty
Donald Trump (r.) ließ sich das Spektakel im Arthur Ashe Stadium ebenfalls nicht entgehen
© getty
Ein paar Reihen weiter genoss auch Kendall Jenner die Darbietung auf dem Court
© getty
Während die Prominenz bereits Platz genommen hatte, drängte das einfache Fußvolk zum Match der Williams-Schwestern
© getty
Der Moment, in dem jeder Star-Wars-Fan die Erklärung für Serenas Leistungen erkennt: Sie hat einfach die Macht
© getty
Nach drei hart umkämpften Sätzen gab es dann eine Umarmung. Der Traum Serenas geht weiter
© getty
Novak Djokovic musst sich im Anschluss im Duell mit Feliciano Lopez ordentlich strecken
© getty
Der Spanier zeigte eine starke Leistung. Letztlich fehlte jedoch das entscheidende Quäntchen
© getty
Nach einem Schulterklopfer des Djokers ist für Lopez Schluss. Djokovic hingegen jagt weiter den nächsten Titel
© getty
Tag 8: Ladies and Gentlemen, die zweite Woche beginnt! Nur echt mit dieser gefiederten Dame...
© getty
Sie war gekommen, um Stan Wawrinka zu sehen. Der Schweizer bekam es mit Donald Young zu tun
© getty
Der Amerikaner wurde vom Schweizer allerdings in typischer Stanimal-Manier abgefieselt
© getty
Parallel war Sabine Lisicki gegen Simona Halep im Einsatz. Bauchfrei ist wieder in!
© getty
Die Rumänin versuchte sich derweil zwischenzeitlich in einem anderen Sport
© getty
Smile! Fußballer Frank Lampard und seine Frau Christine Bleakeley haben auf der Tribüne ihren Spaß
© getty
Ebenso wie Frauchen Kim hatte Andy Murray auf dem Platz dagegen nur wenig zu lachen
© getty
Die Laune der Zuschauer trübte das nicht. Es gibt ja auch andere schöne Dinge...
ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen