Diskutieren
1 /
© getty
Auf der Zielgeraden der Transferperiode wechselt der erst 19-jährige Anthony Martial vom AS Monaco zu Manchester United
© getty
United bezahlte rund 50 Millionen Euro sofort, die Transfersumme könnte aber auf 80 Millionen anwachsen. Wird sie bestimmt...
© getty
Martial schlug gleich ein wie eine Bombe: Hier trifft er gegen Southampton bei Uniteds 3:2-Auswärtserfolg
© getty
Hier ist er bei seinem Premier-League-Debüt gegen Liverpool erfolgreich. United gewann 3:1 gegen die Reds
© getty
Martial gilt in seiner Heimat Frankreich als große Hoffnung. Angefangen mit der U16 durchlief er alle Auswahlmannschaften
© getty
2013 wurde er mit der U19 Vize-Europameister beim Turnier in Litauen
© getty
Anfang September 2015 gab er sein Debüt in Frankreichs A-Nationalmannschaft beim Freundschaftsspiel in Portugal
© getty
In der Ligue 1 kam er erstmals Anfang 2013 zum Einsatz. Da war er gerade 17 Jahre alt und spielte noch für Olympique Lyon
© getty
Im Sommer 2013 wechselte er nach Monaco, wo er einen Vertrag über drei Jahre unterzeichnete
© getty
In der vergangenen Saison marschierte er mit Monaco überraschend bis ins Viertelfinale der Champions League
© getty
Nachdem man zuvor den FC Arsenal ausgeschaltet hatte, war Juventus eine Nummer zu groß für Martial und Co.
© getty
49 Spiele absolvierte Martial für Monaco in der Ligue 1. Dabei gelangen ihm 11 Tore
© getty
Coole Typen: Anthony Martial und Monaco-Keeper Danijel Subasic
© getty
Wayne Rooney findet Anthony Martial "unglaublich" und glaubt, dass er für "magische Momente" im Old Trafford sorgen wird

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com